Arbeitgeber bucht einfach Gehalt zurück

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

na klar darf er das,du kannst doch auch falsch oder zuvieles zurück buchen.

nun ja, habe doch für das Geld gearbeitet, die Abrechnung stimmt, nur das Geld wurde mit dem Vermerk zu viel alles wieder zurücvkgebucht!

0

Äh... das geht gar nicht. Wenn er es überwiesen hat, dann kann er es nicht durch seine Bank zurückholen lassen. Allerdings kann er dich aufforden die zuviel gezahlte Kohle zurückzuüberweisen. Du hast ja keinen Rechtsanspruch auf das Geld.

Natürlich geht das. Innerhalb einer bestimmten Frist kann jeder Betrag zurückgebucht werden.

1
@cocksexistenz

Diese Frist ist aber maximal nur ein paar Stunden lang. Spätestens wenn der Betrag dem Empfängerkonto gutgeschrieben wurde, kann zumindest der Auftraggeber der Überweisung diese nicht mehr ändern.

1
@kosy3

Spätestens wenn der Betrag dem Empfängerkonto gutgeschrieben wurde

Eben!

0
@cocksexistenz

Nein.

Mit wenigen Ausnahmen sind Zahlungsaufträge grundsätzlich unwiderruflich (§ 675p BGB).

3
@cocksexistenz

falsch - überweisungen können nur rückgängig gemacht werden solange keine gutschrift beim empfänger erfolgt ist . .danach nur mit zustimmung des zahlungsempfängers oder auf gerichtlichem weg!

0

muss der arbeitgeber bei krankheit während der probezeit gehalt zahlen?

muss der arbeitgeber bei krankheit während der probezeit gehalt zahlen?

...zur Frage

Paypal Zahlung zurückbuchen?

Hallo, ich habe mir heute bei eBay etwas gekauft, und habe dann bei eBay bei der Kaufabwicklung direkt mit Paypal gezahlt. Dann kam eine Mail, dass ich per Afterbuy noch die Kaufabwicklung abschließen muss. Dann dachte ich, es sei bei eBay ein Fehler passiert und das Geld wurde nicht geschickt. Dann zahlte ich bei Afterbuy nochmal mit Paypal. Und jetzt sah ich bei Paypal unter "mein Konto" dass die Zahlung doppelt getätigt wurde. Kann ich den ersten Betrag zurückbuchen lassen?

Besten Dank im Vorraus

...zur Frage

Obwohl ich gekündigt habe, bucht die Krankenkasse noch ab.Was soll ich tun?

Die Krankenkasse bucht seit 4 Monaten ab. Das Geld für Oktober und November wurde auch abgebucht, trotz Kündigung und der Aufforderung, dass ich noch die zuviel abgebuchten Beiträge zurückbekomme. Als kein Mucks von den kam, habe ich die Beiträge zurückgebucht. Doch ich bekomme noch das Geld für die weiteren 2 Monate, die kann ich leider nicht einfach selber zurückbuchen. Kann die Bank das machen? Es ist sonst sinnlos, da die gesetzliche Versicherung ja schon gezahlt hat und dann bucht auch noch die Private von mir ab und meldet sich nicht mal! Soll ich die nochmals anschreiben und nochmal die Bewilligung vom Arbeitsamt senden (da steht nämlich drauf, dass ich seit August gesetzlich versichert bin)?

...zur Frage

Wie formuliere ich eine Klagerücknahme wegen Zahlung des Gehaltes durch den Arbeitgeber?

Wie muss so ein Schreiben korrekt lauten?

...zur Frage

Darf Arbeitgeber mein Gehalt meinen Kollegen verraten?

Hi,

ich befinde mich im Moment in einer unguten Situation: mein Chef hat (ohne mich um Erlaubnis zu fragen) meinen Kollegen mein Gehalt verraten. Das hat nun zu einer massiven Verschlechterung im Betriebsklima geführt.

Darf der Arbeitgeber einfach so, ohne meine Erlaubnis, mein Gehalt meinen Kollegen erzählen?

Hab auf die Schnelle nichts Konkretes zu diesesm Thema gefunden. Bevor ich einen Anwalt einschalte würde ich gerne wissen, ob ich juristisch überhaupt dagegen vorgehen kann.

lg

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber aufgrund schlechter Auftragslage einfach die Stunden & Gehalt kürzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?