Arbeitgeber bucht einfach Gehalt zurück

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

na klar darf er das,du kannst doch auch falsch oder zuvieles zurück buchen.

nun ja, habe doch für das Geld gearbeitet, die Abrechnung stimmt, nur das Geld wurde mit dem Vermerk zu viel alles wieder zurücvkgebucht!

0

Äh... das geht gar nicht. Wenn er es überwiesen hat, dann kann er es nicht durch seine Bank zurückholen lassen. Allerdings kann er dich aufforden die zuviel gezahlte Kohle zurückzuüberweisen. Du hast ja keinen Rechtsanspruch auf das Geld.

Natürlich geht das. Innerhalb einer bestimmten Frist kann jeder Betrag zurückgebucht werden.

1
@cocksexistenz

Diese Frist ist aber maximal nur ein paar Stunden lang. Spätestens wenn der Betrag dem Empfängerkonto gutgeschrieben wurde, kann zumindest der Auftraggeber der Überweisung diese nicht mehr ändern.

1
@kosy3

Spätestens wenn der Betrag dem Empfängerkonto gutgeschrieben wurde

Eben!

0
@cocksexistenz

Nein.

Mit wenigen Ausnahmen sind Zahlungsaufträge grundsätzlich unwiderruflich (§ 675p BGB).

3
@cocksexistenz

falsch - überweisungen können nur rückgängig gemacht werden solange keine gutschrift beim empfänger erfolgt ist . .danach nur mit zustimmung des zahlungsempfängers oder auf gerichtlichem weg!

0

Was möchtest Du wissen?