Arbeiten am freien tag?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist keine Arbeitsverweigerung. Natürlich ist es kollegial, wenn man trotzdem kommt, aber es ist keineswegs ein Muss.

Schaff dir doch ein Telefon mit Clip Funktion an. Dann siehst du vorher auf dem Display wer anruft und kannst entscheiden, ob du zu Hause bist oder nicht.

Verpflichtet hin oder her, es gehörte sich doch, dann zur Arbeit zu gehen.Was glaubst Du, wie oft ich an eigentlich freien Tagen am Schreibtisch gesessen habe, weil dringende Arbeiten notwendig waren oder Kollegen ausgefallen sind. Das sollte selbstverständlich für jeden Arbeitnehmer sein.

also ich hab an meinen "freien" tagen oft einfach andere dringliche dinge zu erledigen (arzttermine, amtsgänge, ...), die ich sonst - aufgrund meiner arbeitszeiten ! - nicht machen kann oder den tag sonstwie verplant.

schliesslich habe ich noch ein leben ausserhalb meiner arbeit.

wenn ich tatsächlich nichts (wichtiges) vorhabe, springe ich natürlich auch für erkrankte kollegInnen ein, aber ich finde dazu ist man auch moralisch keineswegs "verpflichtet".

0
@MissMaas

Ich fühlte mich stetes moralisch verpflichtet, dann einzuspringen, wenn Not am Mann war. Immerhin hat mein Chef mir ermöglicht, daß ich unabhängig war und gutes Geld verdiente. Das mag jeder sehen wie er will!

0

Hätte ich den Anspruch darauf meinen freien Tag nachzuholen, wenn ich im Frei krank werde?

...zur Frage

Suizidankündigung? Rechtliche Lage?

Hallo!

Wenn jemand Suzid ankündigt, ist man dann per Gesetz verpflichtet die Polizei anzurufen? Und, wenn man es nicht tut, ist das dann Unterlassene Hilfeleistung?

Dankeschön!

...zur Frage

Kündigungsfrist Arbeitnehmer gesetzlich?

Hallo,

in meinem Arbeitsvertrag steht es gilt die gesetzliche Kündigungsfrist.

Die lautet ja 4 Wochen zum 15. oder Ende des Monats oder?

Bin 4 Jahre im Betrieb, aber als Arbeitnehmers spielt ja die Betriebszugehörigkeit keine Rolle bei der Kündigung oder?

Wenn ich jetzt am 15.Oktober die Kündigung einreiche, kündige ich fristgerecht zum.....?

Muss ich ab dem 15.Oktober 30 Tage rechnen?

Wäre schön wenn jemand Antworten auf meine Fragen hätte.

Danke

...zur Frage

darf der chef einen anrufen wenn man frei hat

folgendes problem in der firma, ist personalmangel..habe aber jetzt 2tage frei ..bin ich verpflichtet ans telefon zu gehen wenn er mich anrufen sollte`?

...zur Frage

Kann mein Arbeitgeber von mir "verlangen", dass ich meinen Jahresurlaub, zumindest aber 3 Wochen "am Stück" nehmen muss?

Ich mache gerne Kurzurlaub und nutze dazu meistens "Brückentage" und Feiertage, um aus wenigen Urlaubstagen einen längeren Zeitraum zu machen. Dabei bin ich aber nie mehr als 1 Woche am Stück in Urlaub. So habe ich es in diesem Jahr geschafft, 9 mal in Urlaub zu fahren.

Jetzt hat mein Arbeitgeber mir vorgeschrieben, dass ich das im nächsten Jahr nicht mehr machen darf. Es würde den Betriebsablauf stören, wenn ich so häufig weg wäre. Dabei habe ich jetzt noch 4 Tage Resturlaub.

Darf er das? Muss ich 3 Wochen Urlaub an einem Stück nehmen?

...zur Frage

Ist das Arbeitsverweigerung?

Hallo Leute :) Es geht um folgendes: Mein Mann ist ausgebildeter Koch und bis vor Kurzem hat er mit einer Aushilfe die Küche geschmissen. Nun hat diese Aushilfe gekündigt und er steht alleine da. Den Chef scheint das nicht zu interessieren und er lässt ihn jetzt komplett alleine da stehen. Sonntags hat er seinen einzigen freien Tag und eben meinte sein Chef dann, dass er ihn vielleicht morgen anruft, dass er arbeiten kommen soll. Darf er das denn? Mein Mann schiebt jetzt schon andauernd Überstunden, die er nicht bezahlt kriegt und steht täglich über 12 Stunden in der Küche und den freien Tag braucht er einfach. Ist das jetzt Arbeitsverweigerung bzw. ein Kündigungsgrund, wenn er morgen nicht ans Handy geht oder nein sagt ? Wenn das eine Ausnahme wäre, wäre das kein Problem, aber sowas ist da fast Gang und Gäbe und eigentlich hatten die jetzt genug Zeit um eine Aushilfe einzustellen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?