Arbeit macht mich krank, was mach ich jetzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit nem Attest kannst du beim AG durch bekommen, dass du keine Schichtarbeit mehr machen kannst oder zumindest keinen Schichtwechsel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vernünftig wäre es sich professionelle Hilfe zu suchen. Sprich mit deinem Hausarzt über die psychischen Belastungen und dass diese sich schon erheblich körperlich bemerkbar machen.

Er sollte dich zu einem Psychotherapeuten überweisen. Dies kann dir eventuell kurzfristig etwas helfen.

Langfristig wirst du wohl an einem Wechsel des Arbeitsplatzes nicht vorbeikommen.

Eine andere Möglichkeit, die das Problem löst, kann ich realistisch nicht sehen.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?