Aphte oder Zungenkrebs ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lies mal bei Wikipedia nach, da steht, dass ein Munhöhlenkarzinom meistens Männer betrifft ab dem 50. Lebensjahr und meistens nach chronischem Tabak- und Alkoholgenuss. Deinem Profilbild und Usernamen zu urteilen, passt du da überhaupt nicht rein. Ist auch nicht gut im Internet  danach zu forschen, da ließt man oft die schlimmsten Sachen. Ich tippe auch mal auf eine Aphthe. Auf jeden Fall beobachten, aber es wird sicher in ein paar Tagen wieder abklingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher aber das kann ganz normal sein ich hab mal gesehen dass ein Freund von mir nach einer Mandel Op das gleiche hatte ich denke das sind nur wundscheuerrungen durch Betäubung und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aphthe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?