AOK Karte gültig für Kroatien und Italien?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey alex,

dreh' einfach mal deine AOK-Krankenversichertenkarte um und schon hast du den Hinweis für die Europäische Krankenversicherungskarte Da Italien zu Europa gehört, hast du hier KV-Schutz - für Kroatien bitte bei der AOK nachfragen!

Gruß siola

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
27.06.2013, 14:47

Hallo nochmal,

ein Auslandsreiseschutz (gibt's bereits ab 7 € Jahresbeitrag) solltest du trotzdem abschließen...

Gute Reise wünscht dir siola!

0

Hallo,

die Europäische Versichertenkarte wird in Italien und Kroatien anerkannt. Man bekommt dann alle Leistungen wie ein dort Versicherter. Ein Rücktransport und Restkosten bei Behandlungen sind nicht abgesichert. Eine private Auslandsreisekostenversicherung ist daher sehr empfehlenswert:

http://www.test.de/Auslandsreise-Krankenversicherung-Neue-Testsieger-4374390-0/

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst eine Auslandskrankenversicherung. Die bekommst du vor Ort bei der AOK. Die Versicherung gilt aber für ein Jahr !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ginger1970
27.06.2013, 14:14

Ein Auslandskrankenschein reicht völlig.

0
Kommentar von siola55
27.06.2013, 18:06

@MisterXPerfect

Du verwechselst da was mit dem zusätzlichen Auslandsreiseschutz - den benötigt er als zusätzlichen Schutz z.B. für den Krankenrücktransport - diese Kosten übernimmt keine GKV!

Deshalb braucht er aber keinen Auslandskrankenschutz, den hat er dann ja über die AOK-Karte bzw. in Kroatien über den Auslandskrankenschein!

1

Laut letzten Informationen der AOK,in Italien wird sie anerkannt in Kroatien nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dafü+r brauchst du einen Auslandskrankenschein. I Ausland gelten die hiesigen Karten nicht.

Bei Kroatien kann es dir aber auch passieren, das sie den Auslandskrankenschein auch nicht akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ecobaos
27.06.2013, 14:12

Bei Kroatien kann es dir aber auch passieren, das sie den Auslandskrankenschein auch nicht akzeptieren.

Das höre ich zwar zum ersten Mal, die Auslandskrankenversicherung würde in so einem Fall die Kosten aber zurückerstatten.

1

Du solltest Dir von der AOK einen Auslandskrankenschein schicken lassen, dann bist Du auf der sicheren Seite!

https://www.aok.de/bundesweit/gesundheit/auslandskrankenschein-bestellen-19880.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ginger1970
27.06.2013, 14:17

Damit Sie gut in Ihren Urlaub starten, können Sie online als AOK-Versicherter eine Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) bzw. einen Auslandskrankenschein (außerhalb der EU) bestellen.

Die Europäische Krankenversicherungskarte gilt in allen Staaten der Europäischen Union (Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern (griechischer Teil) sowie in der Schweiz, in Island, Liechtenstein und Norwegen. Außerdem gilt sie nur mit eingeschränktem Anspruch in Kroatien, Mazedonien, Montenegro und Serbien. Beispielsweise für Krankheiten, die nicht schon bei der Einreise bestanden haben. Informieren Sie sich auch in unseren Länderinformationen. Dort finden Sie Merkblätter, die die wichtigen Informationen über Leistungen der Krankenversicherung im Ausland enthalten.

1

Nein geht nicht. Hierfür müsstest Du eine Auslandskrankenversicherung abschließen.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?