Anzeige wegen Diebstahl. Bringt die Polizei den Brief persönlich vorbei?

10 Antworten

Sie schicken es per Post. Aber wenn Du noch bei den Eltern wohnst, werden sie Dich fragen, was die Polizei von Dir will. Denn der Absender steht natürlich auf dem Umschlag.

Jetzt ist es an Dir, wie Du mit Deinen Eltern umgehst. Lügst Du sie an, dann ist es noch schmerzhafter für sie, wenn die Wahrheit herauskommt.

Wenn du keinen umgebracht hast wird der Brief bestimmt per Post kommen. Ich glaube nicht das die Polizei wegen Diebstahl und Co vor der Tür steht. Dann hätten sie den ganzen Tag nichts anderes mehr zu tun. Aber wenn deine Eltern die Post durchsehen können sie das am Absender trotzdem erkennen. Ich würde dir raten zu beichten bevor der Brief kommt.

Die Arbeit macht sich die Polizei nicht,ich wohne direkt neben der Polizei,also genau ein Haus daneben.Ich muss nächste Woche als Zeuge aussagen und da haben die mir auch den Brief per Post geschickt,obwohl es da ja einfacher wäre,einfach den Brief ein Haus weiter selbst einzuwerfen.Aber manche Polizisten hier sind neu und kommen nicht aus dem Ort,sie wissen manchmal noch nicht einmal,wie die Strasse heisst auf dem die Wache steht,das ist unsere Polizei,naja.

Ladendiebstahl, Brief von der Polizei und Folgen?

Ich habe gestern den größten Fehler meines Lebens begangen und im DM Sachen im Wert von knapp 14 Euro gestohlen und wurde natürlich erwischt. Ich weiß selber nicht was mit mir los war aber ich bereue es zutiefst was ich dort auch sagte. Geld vor Ort musste ich nicht bezahlen aber ich bekomme nun eine Strafanzeige. Ich bin 19 und hatte noch nie etwas mit der Polizei zu tun und bin somit Ersttäter. Und der Ladendetektiv dort meinte, dass es nicht so schlimm wird, da es so eine geringe summe war. Am meisten Angst habe ich jedoch vor dem Brief der hier zuhause landet, wegen meinen Eltern. Hat hier jemand schon mal so etwas erlebt und kann mir helfen? Wie sieht zB der Brief aus? Steht da dick und fett "Ladendiebstahl" drauf? Der Ladendetektiv meinte ich soll meinen Eltern einfach sagen, dass ich eine Zeugenaussage machen soll und dann wäre die Sache mit dem Brief gegessen. Aber da steht doch bestimmt ganz fett Ladendiebstahl drauf und ich hab so Panik. Ich kann weder noch richtig schlafen noch essen oder klar denken weil ich solche Panik habe. Und noch eine Frage: Muss ich später wenn ich bei der Polizei sitze Geld bezahlen oder Sozialstunden abarbeiten? Und den Brief kann ich nicht irgendwie abfangen bevor er in den Händen meiner Eltern landet oder? Werden die Briefe persönlich zugestellt oder in den Briefkasten geworfen? Hat jemand erfahrung? Habe darüber nachgedacht, mir einfach ein Postfach zu erstellen.. habe dann aber auf vielen Seiten gelesen, dass es nichts bringt, da die Briefe von der Polizei o.ä. persönlich übergeben werden. Ich bitte um eure Hilfe und dumme Sprüche brauche ich ab diesem Zeitpunkt auch nicht mehr. Was passiert ist, ist passiert, ich trage die Folgen und bereue es zutiefst. Ich will am liebsten im Boden versinken da ich verdammt krasse angst vor meinen eltern habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?