Anzeige wegen Betrug, wann kommt der Brief?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erst mal muss das Gericht die Sache annehmen und ein Ermittlungsverfahren eröffnen. Dann kann es sein dass du noch Informationen nachliefern musst.

Ansonsten kriegt der Beschuldigte zunächst mal einen Anhörungsbogen: Je nachdem wie er damit umgeht wird die Sache eingestellt, es ergeht ein Strafbefehl oder es wird eine Verhandlung angesetzt. Erst DANN gibt es eine Vorladung. Das dauert so zwischen 4 Wochen und 1 Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HDXFTGHF
31.08.2016, 22:37

Danke für die Antwort, aber ich meinte die Vorladung als Beschuldigter um seine eigene Aussage zu machen. Die kommt ja immer zuerst.

0

Was möchtest Du wissen?