Anzahlung für Autokauf nicht zurück erhalten. Ist das richtig?

5 Antworten

Mit der Anzahlung habt ihr einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag geschlossen. Da du nun diesen Vertrag nicht erfüllt hast, steht dem Verkäufer Schadenersatz zu.

der händler kann eine abstandsrechnung in kauf stellen. also eine summe, die er errechnet, weil das kfz an wert verliert- jeden tag, an dem er es verkaufen könnte, oder inserieren oder was auch immer. diese darf aber nicht unnötig hoch sein.

Zunächst mal steht die Frage, hast Du einen Kaufvertrag unterschrieben? Wenn ja, dann bist Du Vertragsbrüchig geworden und wirst nicht um eine Abstandssumme für die Vertragsaufhebung kommen. Welche Bedingungen stehen denn im Kaufvertrag?

Wenn Du mehr wissen willst, solltest Du uns auch mitteilen, was das Auto kosten sollte und wie hoch die Anzahlung war, damit man die Dimensionen in etwa auch einschätzen kann.

Hast Du jedoch noch keinen Kaufvertragunterschrieben, kannst die Anzahlung zu 100 % zurück verlangen.

Händler verweigert Erstattung der Anzahlung

Ich habe bei einem Haushaltsgerätehändler einen Anzahlung (50 EUR) auf einen Kühlschrank geleistet, der sich im Nachhinein als nicht lieferbar erwies. Nun will der Händler die Anzahlung nicht zurückerstatten und bietet dafür einen Gutschein an. Welche Möglichkeiten habe ich, um mein Geld dennoch zurückzubekommen?

...zur Frage

Wann kann man einen Autokauf "stornieren?

Guten Tag,

ich habe mir in einem Autohaus ein Auto gekauft, ich habe eine Anzahlung gemacht und den Händler beauftragt das Fahrzeug zuzulassen. Jedoch ist das schon über 1,5 Wochen her. Daher meine frage, kann ich den Autokauf stornieren?

...zur Frage

Wie ist die Rechtslage beim autokauf

Folgender Fall

Ich habe bei einem Autohändler einen Gebrauchtwagen angesehen. Da mir dieser zugesagt hat habe ich 200€ Anzahlung geleistet. Aufgrund dessen dass der Händler Druck gemacht hat habe ich zusätzlich 800€ eingezahlt und eine Rechnung unterschrieben.

Nun macht der Händler weiterhin stress da ich das Auto noch nicht abholen konnte und droht die hälfte der Einzahlung (500€) einzubehalten. Ist dies rechtens?

Wie soll ich in so einem Fall vorgehen? Der Händler verweigert ebenfalls einen ausführlichen Kaufvertrag auszustellen und deklariert seine Rechnung als Kaufvertrag.

Ebenso möchte er nicht angeben dass dieser Unfallfrei ist.

Wie soll ich am besten Vorgehen

...zur Frage

Autokauf: Gebrauchtwagen als Anzahlung; Marke egal?

Hey, kurze frage: Ist dem zb. Opel-autohändler egal, ob ich mit einem gebrauchtwagen auch von opel die Anzahlung tätige oder kann es auch eine andere Automarke sein? Bzw. gibt's vom Händler genauso viel für den opel-gebrauchtwagen wie für den Wagen einer anderen Marke? Vorausgesetzt sie haben natürlich den gleichen Wert. Ich hoffe die frage ist verständlich und schonmal danke für die Antworten :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?