Antrag auf eigenen Wohnraum formulierung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wo machst Du Deine Schule? In Cottbus?

Dein Freund sollte da hin gehen, wo es Arbeit gibt. Schade, dass ihr dann vielleicht getrennt seid, aber das sind viele, meist nur vorübergehend und das funktioniert auch.

Auch für Förderschüler gibt es Jobs in Hülle und Fülle. Vielleicht nicht gerade in Forst. Eher im Süden, als im Norden oder Osten.

Nun ja, ohne Küche solltet ihr eure Unterkunft nicht "Wohnung" nennen. Denn dann habt ihr ja Eine.

Ich bin auch nicht das Schreibtalent vor dem Herren aber "formlos" heißt, man muß sich verständlich machen.

Also z.B.


Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantragen wir, eure Namen, die Zusage der Kostenübernahme einer angemessen Wohnung für 2 Personen sowie Übernahme der Kaution darlehensweise.

Ab dem 1.9. beginne ich, Name, meine Ausbildung als XX bei YY-Schule. Herr "Dein Freund" ist zur Zeit arbeitssuchend.

Zur Zeit sind wir, übergangsweise, bei meinem Onkel/einem Verwandten untergekommen. (Keine Ahnung ob das überhaupt wichtig/relevant ist)

Mit freundlichen Grüßen


Absenderangaben, Datum nicht vergessen.


Vielleicht sollte man die "Erstausstattung" in einem gesonderten Schreiben beantragen?

Bla,bla,bla

hiermit beantragen wir, AA u. BB, eine Erstausstattung für eine Wohnung....


Keine Ahnung ob man schon die Zusage für eine Wohnung haben sollte/muß.

22 und 25 und beide keinen Job und kein eigenes Geld???? Erst bei den  Eltern (sicher auch für umsonst) und jetzt mietfrei beim Onkel und trotzdem immer unzufrieden. Alle Achtung.

Nein. Fange Schulische Ausbildung demnächst an ;) werde vom Jobcenter nur Unterstützt. Er ist auf Suche momentan. Lief drüben nicht habe 2 Stellen gehabt als Aushilfe hilt aber nicht lang dar ich im Dorf war und auf Bus angewiesen war und nur Frühschichten machen konnte deswegen ;) und andere private Gründe die ich hier nicht veröffentliche ;)

0

Die beste Lösung wäre natürlich, ihr haltet so lange beim Onkel aus und geht beide arbeiten. 

Ruckzuck habt ihr Geld zusammen, um Euch etwas eigenes aufzubauen und müsst nicht auf Steuergelder warten.

In Eurem Alter dürfte es nicht schwer sein, Tätigkeiten zu finden, die Geld bringen.

Ich will euch  nicht zu Nahe treten...

aber ihr solltet das vllt. andersrum angehen:

Sucht euch beide einen Job - dann könnt ihr euch sicher bald eine eig. kleine Wohnung leisten.

..auch wenn es bisher nicht gut lief ;-) -solltet ihr es anpacken und jetzt was draus machen.

Lg

Hi. ja nein kein ding ^^ Fange 1.9 Schulische Ausbildung an dar ich dort aber nix verdiene eher draufzahle werde ich vom Jobcenter unterstützt. Mein Freund ist auf Suche momentan ist aber Förderschüler und schwer grad hier in der kleinen Stadt was passendes zu finden (Forst Lausitz bei Cottbus) :/ ist aber fleißig dabei zu suchen. Hier ist nur wirklich immer volles Haus kann man sich nicht vorstellen nie Ruhe zerrt an den Nerven und in der "Wohnung"wo wir drin sind ist nur das Wohnzimmer zu nutzen. Toilette funktioniert nicht und Küche keine müssen halt jedesmal rüber zu mein Onkel. 

0

Was möchtest Du wissen?