Antibiotika nach einer Tablette absetzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gar nicht nehmen wäre meine Wahl gewesen.

Nach einer Pille wieder absetzen ist aber grundsätzlich FALSCH !

Wenn du angefangen hast, solltest du auch die volle Menge nehmen.

Durch nur "ein Bisschen" Antibiotika können Antibiotika Resestenzen oder Antibiotika Unverträglichkeiten entstehen.

Sprich wenn du das Zeug im Ernstfall wirklich brauchst, kann es sein das es nicht wirkt, oder du Allergisch reagierst. 

Also bei Antibiotika entweder ganz oder Gar nicht.

Ich bin eher für gar nicht, aber da du schon angefangen hast, ist es auch wichtig die volle Dosis zu nehmen.

Absetzen nach nur einer geringen Dosis kann langfristig einen größeren Schaden machen, an den man jetzt noch gar nicht denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Arzt verschreibt mir echt bei jeder Kleinigkeit Antibiotikum, die nehme ich niemals. Hatte vor 3 Wochen eine Mandelentzündung und die habe ich mit viel Salbeitee auch so in den Griff bekommen. Ohne das AB zu nehmen. Aber die Entscheidung liegt bei dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt doch gar nicht, ob Du ein virales oder bakterielles Problem hast - damit Antibiotika wirken, muß die Dosis nach Anweisung aufgebraucht werden.

Natürlich ist es nicht vernünftig, nur auf Verdacht Antibiotika zu nehmen - aber noch unvernünftiger, eine Behandlung wegen ungesicherter Vermutungen abzubrechen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ciroc
05.03.2017, 21:33

Eine Bakterielle Mandelentzündung zeichnet sich durch Eiterablagerungen auf den Mandeln ab...

0
Kommentar von ciroc
05.03.2017, 21:38

Sobald starke Schluck Beschwerden auftreten wie von dem Fragesteller beschrieben, ist es kein Anfangsstadium mehr.

0

Natürlich kannst Du es absetzen. Jedoch stimmt die Aussage nicht, dass "garkein AB benötigt wird". Stattdessen ist es so, dass AB Viren nichts anhaben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit solchen Aktionen züchtest nur resitente Bakterien. Mach doch einfach wie der Arzt es gesagt hat, der wird schon seine Gründe haben. Immer diese Eigendiagnosen im Internet, höchst gefährlich; auch für andere, wie jetzt in deinem Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein vollkommener Idiot ist dein Arzt. Genau wegen solcher Deppen werden alle Bakterien immun gegen Antibiotika, die verschreibt man nicht mal einfach so ohne Bluttest. Mache einen Termin bei einem kompetenten Arzt und hör auf, das Zeug zu nehmen, bevor du es sicher weisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Midgarden
05.03.2017, 21:33

Aha, Du kannst Ferndiagnosen stellen? Ich kenne nur ganz wenige Erkrankungen, bei denen vor der Gabe von Antibiotika erst ein Bluttest gemacht wird

0
Kommentar von Akecheta
05.03.2017, 21:34

Genau solche Kommentare sind es und weniger die Ärzte. Mit so wenig Ahnung sollte man zu dem Thema lieber schweigen!

0

Was möchtest Du wissen?