Anrede in Emails

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du von einer "Höher" gestellten Person vertraut angesprochen wirst darfst Du das auch so handhaben. Als Faustregel gilt hier wie beim Du anbieten verfahren wird. Angebote immer von oben nach unten!

hm, meinst Du "höher" gestellt? :)

0
@pfefferminzwind

Nehmen wir mal den ganz normalen Firmenstand. Da hat man einen Chef der über einem steht und vielleicht Mitarbeiter denen man weisungsbefügt ist also unter einem stehen. Im Privatleben steht die Frau über dem Mann und der Ältere über dem Jüngeren.

0

Du darfst es dann auch. Wenn er/sie auf Förmlichkeit bestehen würde, würde er/sie ebenso förmlich antworten. Ich habe viel mit Professoren zu tun. Und je nachdem, wie gut ich sie kenne, oder wie sie mir entgegentreten, schreibe ich dann auch das vertrauliche Lieber Herr Professor, oder aber Sehr geehrter Herr Professor.

Bei der Antwort darfst Du dann auch die Anrede benutzen. Gegen "sehr geehrt" haben die Herren (oder Damen) aber auch nichts einzuwenden - und es ist auf jeden Fall immer korrekt.

welche anrede bei einer email?

ich möchte einem Trainer den ich nicht kenne eine email schreiben. ich finde wenn ich sehr geehrter herr .... sage, klingt es so förmlich und so. was meint ihr? wie wurdet ihr ihn anreden?

...zur Frage

Welche Anrede wähle ich, wenn ich jemanden abmahnen muss, den ich im Arbeitsleben duze?

Welche Anrede ist passend? Eher ganz förmlich: "Sehr geehrter Herr XYZ"? Oder besser: "Sehr geehrter ABC" oder "Lieber ABC"? Oder vielleicht: Sehr geehrter Mitarbeiter?

...zur Frage

Dr. Titel in die Anrede bei Mails?

Wie seht Ihr das? Wenn ich jemandem eine Mail schreibe, kommt dann in die Anrede: Sehr geehrter Herr Dr. xyz? Ich hatte mal gehört, dass man bei einem Brief in die Adresszeile (oder die Vorderseite eines Briefs) den vollen Titel reinschreibt, in der Anrede aber keinen Dr. mit reinschreibt?Täusche ich mich,

oder fällt der Dr. nur bei der Anrede von Proffessoren weg? Also sehr geehrter Herr Professor xyz?

Wie würdet Ihr das machen?

...zur Frage

Anrede Polizei?

Ich bin über den Konsum einiger älterer Krimis auf zwei Fragen zum Thema Anrede von Polizisten gekommen:

1) Wie stehen eigentlich Polizisten (und natürlich auch Polizistinnen :-) ) heutzutage noch zu der Anrede "Herr/Frau Wachtmeister"? Ist das überhaupt noch üblich/verbreitet oder etwa so tot wie das "Fräulein"? Immerhin ist es ja in den allermeisten Fällen eine Art Degradierung des Angesprochenen :-)

2) Es gibt ja die Amtsbezeichnung "Erster Polizeihauptkommissar". Wird ein solcher in formalen Situationen tatsächlich mit "Herr Erster Hauptkommissar" angesprochen (was ich sehr umständlich fände) oder heißt das dann trotzdem nur "Herr Hauptkommissar"?

Besten Dank im Voraus für jede kompetente Antwort!

LG navynavy

...zur Frage

Wie soll ich die Anrede formulieren?

Hallo, ich hab mal ne Frage, ich will einen Geschäftsbrief schreiben und weiß nur dass der Empfänger A. Schmidt heißt. Ich weiß jetzt nicht genau wie ich die Anrede schreiben soll, dieses A. kann ja sowohl männlich als auch weiblich sein. Also kann ich sehr geehrter Herr bzw sehr geehrte Frau Schmidt ja schonmal nicht schreiben. Soll ich einfach Sehr geehrte Damen und Herren schreiben? Ich hätte den Namen schon gerne mit drin, aber wenn ich z.B. schreibe Sehr geehrter Herr/Sehr geehrte Frau Schmidt hört sich das doch total doof an oder? :D Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.. LG, Cyara

...zur Frage

Anrede - Email an unbekannte Person

Hallo, hätte mal kurz eine Frage:

muss man denn immer "Sehr geehrter Herr/Frau ..." schreiben oder tuts auch ein "Hallo Herr ..." oder "Guten Tag Herr ..." ?

"Sehr geehrter" hört sich für mich in fast allen Fällen viel zu förmlich und distanzvoll an. Aber ich weiß nicht, ob sich einige Leute beleidigt fühlen, wenn man mit "Hallo" anfängt. Wie schreibt man am besten eine unbekannte Person in einer Mail an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?