Anrechnung auf die Arbeitszeit bei Überbetrieblicher Ausbildung?

5 Antworten

Meine Güte bist Du kleinlich! Möchtest Du Deinem Chef gegenüber auf Dein Recht pochen und eine halbe Stunde als Überstunden angerechnet bekommen? Mit Deiner Einstellung wirst Du im Leben nicht weit kommen und wahrscheinlich auch nach Deiner Ausbildung pünktlich den Bleistift fallen lassen. Du hattest dort Pausen und Pausen werden nicht bezahlt. An den Tagen, an denen Du die Schule besuchst wird Dir auch die normale Pause angerechnet.

Bei einer Arbeitszeit von 6 Stunden muss man eine Pause von mindestens 30 Minuten machen. Da der Lehrgang über die 6 Stunden hinaus ging muss man eine halbe Stunde für die Pause abziehen.
Du kannst niemanden weiß machen, dass ihr in der gesamten Zeit KEINE Pause gemacht habt.

Das ist mir bewusst und ich will auch niemandem weiß machen, dass wir keine Pausen gemacht haben. Nur die Frage, bei der Schule habe ich ebenso mehrmals Pausen und ab 6 Stunden wird das als voller Arbeitstag angerechnet. Deshalb die Frage, ob das hier auch den ganzen Tag zählt.

0

Inzwischen ist es grundsätzlich üblich, dass Pausenzeiten nicht bezahlt werden.

Rechnen wir das jetzt mal durch: Ich stelle jetzt einfach mal fest, dass von 7:15 – 14:45 erst 7,5 Std. vergangen sind. Wo da bei dir 8 Stunden herkommen sollen, frage ich mich wirklich!

Dein Chef toleriert, dass ihr während der außerbetrieblichen Unterweisung pauschal 40 Stunden bezahlt bekommt und dass die Pausenzeiten nicht bezahlt werden.

Worüber regst du dich eigentlich so künstlich auf. Lehrjahre sind keine Herrenjahre und wenn du weiter so nach den Rosinen suchst, wirst du dich auf dem Arbeitsmarkt sehr schwer tun!

Gilt Berufsschultag als voller Arbeitstag

Hallo Community,

Ich wollte fragen ob mir bei der halbjährlichen Berechnung meiner Arbeitszeit die Berufsschultage als 8 Stunden Tage angerechnet werden.

Es geht darum wie viel ich im Nebenjob arbeiten darf.

Wenn ihr eure Aussage mit Quelle angeben könntet wäre ich euch sehr verbunden!

MfG Paboq

...zur Frage

Darf das Jobcenter mein Weihnachtsgeld anrechnen (Ausbildung)?

Hey ihr Lieben,

das Jobcenter hat mein Weihnachtsgeld angerechnet und ich bin in einer Ausbildung, dürfen die das anrechnen bzw. wo sind dort meine Rechte, worauf kann ich bestehen?

Das ist doch eine Frechheit von denen..

Danke schon mal für eure Antworten / eure Hilfen :)

...zur Frage

Wie wird ein Feiertag auf die Arbeitszeit angerechnet?

für über 18 Jahre.

Wird das im Arbeitszeitkonto mit 8 Stunden angerechnet? Steht das irgendwo im Arbeitszeitgesetz?

...zur Frage

Handwerkskammer und Schul Wechsel (Ort)?

Ich würde gerne die HwK und die Schule auf der ich momentan bin wechseln. Befinde mich im zweiten Lehrjahr. Mein Betrieb, die HwK und die Schule, die ich zurzeit besuche, liegen im Bundesgebiet Rheinland-Pfalz , in Rheinland-Pfalz wohne ich auch . Die nächste HwK und Schule liegen in Hessen. Mein Betrieb bleibt aber in Rheinland Pfalz und diesen wechsel ich auch nicht. Ist so etwas möglich? Es gibt aufjedenfall Gründe. Ein Umzug wird zb demnächst stattfinden nach Hessen und andere Gründe sind ebenfalls gegeben.

...zur Frage

ausgefallene Dienstbesprechung als Minusstunden?

Wir haben wöchentlich eine Dienstbesprechung von je 1,5 bis 2 Stunden, welche nicht stattfindet, wenn mein Chef krank ist.

Nach 4 wöchiger Krankheit werden mir diese nun als Minusstunden auf meine Arbeitszeit angerechnet.

Darf das?^^

...zur Frage

Nach dem BBIG sind Wegzeiten von Azubis an Schultagen auf die tägliche Arbeitszeit hinzuzurechnen, gilt das auch für den Hinweg?

Hey Leute ich muss immer 1,5 Stunden vor Schulbeginn in die Bahn steigen um zur Schule zu gelangen. Diese Zeit wird nicht auf meine Ausbildungszeit angerechnet. Die Schule beginnt um 8 und ich fahre eben diese Zeit dorthin die mir am Ende fehlt. Regulärer Arbeitsbeginn ist um 7.15. Das der Weg von Schule zu Betrieb als Arbeitszeit zählt ist klar aber was ist mit dem Hinweg ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?