Anonyme Anzeige beim Jugendamt

10 Antworten

Puuuh, ich behaupte mal, das Jugendamt geht keinen anonymen Hinweisen nach. Der Anrufer musste sich zu erkennen geben, ihm wurde aber Anonymität zugesichert. Insofern glaube ich nicht, dass das Jugendamt Dir die Nummer geben wird.

Überleg halt mal, wer etwas gegen Euch haben könnte. Oder erzähl überall herum, dass Du die Nummer vom Jugendamt bekommen wirst. Mal sehen, wer dann nervös wird...

Die Dame sagte, dass es eine Frau war, die nicht einmal unsere Adresse hat und dass sie wo war, da haben es die Leute erzählt! Also die gesagte Dame kennt uns gar nicht! Das Jugendamt hat dann im Kindergarten angerufen und hat so unsere Adresse rausbekommen!

0

Sei doch froh, dass eine Person nicht die Augen verschliesst, wenn sie von einem angeblich misshandelten Kind hört, sondern Etwas unternimmt. Sie konnte nicht beurteilen, ob die Vorwürfe zutreffend waren, also hat sie die Behörde informiert. Das war das einzig Richtige, was sie tun konnte. Und dafür willst du sie anzeigen?

Sieh es doch mal so: Sie hat sich darum gekümmert, dass es Eurem Kind gut geht.

a) Das Jugendamt kann keine unterdrückten Telefonnummern auslesen.

b) Anzeige zu erstatten ist aussichtslos, falls damit die Herausgabe von Adressen usw. verbunden ist. Es gibt entsprechende Urteile, nach denen das Jugendamt die Daten der "Denunzianten" berechtigt nicht mitgeteilt hat. Nur in offensichtlichen Fällen übler Nachrede, etwa wenn die Behauptungen immer wieder gemacht wurden und ganz eindeutig in schädigender Absicht erfolgten, kann im Rahmen eines Strafverfahrens eine zeugenschaftliche Vernehmung durchgesetzt werden. Mir selbst ist nur 1 Fall bekannt, der nun wirklich sehr krass war.

Das Jugendamt kann seinen Schutzauftrag bei gleichzeitiger Offenbarung der mitteilenden Person nicht wahrnehmen. Das ist der Grund, weshalb Gerichte Klägern die begehrte Auskunft verweigerten.

c) Das Jugendamt geht auch anonymen Mitteilungen nach, sofern es sich um Kindeswohlgefährdungen handeln könnte.

Falsche Anzeige was tun?

Hi, Meine mutter hat eine falsche Anzeige wegen Kindeswohlgefährtung Bekommen. ich wohne seit kurzem bei meinen Großeltern, Ich möchte zu meiner Mutter ziehen aber das gefällt meiner Tante nicht ich habe die Vermutung das sie die Anzeige gemacht hat als zeuge ist ihre beste Freundin aufgelistet jetzt muss das Jugendamt mitentscheiden aber die werden sicher nicht ja sagen wegen der Anzeige die Heute oder gstern getätigt wurde was kann meine Mutter gegen diese Falsche Anzeige tun?

...zur Frage

Anonyme Anzeige beim Jugendamt erstatten, wie geht das?

Ich will eine Anzeige beim Jugendamt erstatten. Jedoch werde ich auf keinen Fall dort hingehen und meinen Namen und so geben. Ich weiß, man kann verlangen, anonym zu bleiben, jedoch habe ich damit schon schlechte Erfahrungen gemacht. Kann ich da per Post nen Brief schreiben, in dem ich meinen Fall schilder und wird dieser dann auch bearbeitet? Viele Grüße

...zur Frage

Hilfe zum Thema Jugendamt

Hallöchen zusammen,

 

und zwar hatte ich heute Vormittag einen Besuch vom Jugendamt, weil diese angeblich von unserer Stadt geschickt wurden, da sich Nachbarn beschwert hätten.

Selbstverständlich gab es keinen Grund und sie kommt nächste Woche wieder aber nur weil Sie uns helfen will Kigaplätze zu bekommen.

Als Sie weg war habe ich mich ans Telefon geschmissen und die Stadtverwaltung angerufen um rauszubekommen, wer mich/uns angezeigt hat.

Die Stadtverwaltung sagte aber zu mir, dass keine Anzeige gegen uns vorliegt und auch kein Jugendamt angerufen wurde.

Ich bin gerade echt verwirrt und gleichzeitig ziemlich alle wegen der Sache.

 

Kann mir vllt jemand einen Tip geben, wie ich rausbekomme, wer uns angezeigt hat?

Ich bin dankbar für jede Antwort.

 

 

 

...zur Frage

Kinderschutzmeldung vom Jugendamt bekommen!

Hallo,

Meine Frau und ich haben heute vom Jugendamt ein Schreiben bekommen wo drinn steht, dass eine anonyme Kinderschutzmeldung betreffend unserer Tochter eingegangen ist. Uns ist die Kinnlade runtergefallen und wussten in dem Moment nicht was das soll, bzw. wer so etwas macht. Das komische an dem schreiben ist, das der name unsere Tochter falsch geschrieben ist, egal. Wir wissen nicht wie wir nun damit umgehen sollen. Wir haben uns auch nichts vorzuwerfen. Schlagen und schreien ist absolut tabu bei uns. Vielleicht hat ja schonmal jemand von euch eine ähnliche Erfahrung gehabt und kann dazu etwas sagen. Wäre sehr nett

...zur Frage

Wieviel Macht hat das Jugendamt?

Ich habe ein paar Briefe vom Jugendamt im Briefkasten gehabt, ich habe sie ignoriert weil ich den mir nicht vorstellen konnte was die von mir wollen...

heute stand der Herr vom Jugendamt vor meiner Tür und hat mir "befohlen" mich innerhalb von 3Tagen bei ihm zu melden. Er war nicht sehr freundlich und hat mich sehr von oben herab behandelt! Ich war daraufhin auch sehr sagen wir kurz angebunden , hab ihm den Zutritt zu meiner Whg. verweigert und ihn erstmal nicht mit meiner Tochter sprechen lassen!

Es liegt wohl eine anonyme anzeige gegen mich vor???

was ist wenn ich das nicht mache?

am besten wäre wohl das ich gleich einen Anwalt hinzu ziehe und da nicht alleine aufkreuze-oder?

...zur Frage

Von Nachbarn denunziert und beim Jugendamt angezeigt

Hallo! Wir wohnen hier in einem kleinen Dorf, sind erst neu hinzugezogen. Mit unseren Nachbran haben wir nichts zu tun, wir wohnen in eine, EFH. Voriges Jahr ging es los, anonyme Anzeige beim JA, ich würde unsere Zwillinge (damals 8 Monate) allein zu hause lassen. JA kam und ging wieder. Dann wieder Anzeige beim JA, wieder anonym, wir würden vor den Kindern streiten und uns schlagen. Wieder stand die Tante vom JA auf der Matte. Vorige Woche Freita kam wieder ein Brief, wieder anonyme Anzeige, die JA-Trulla will morgen kommen. Langsam rechts und wir haben die NAse voll, das sind 100 % unsere Nachbarn, die uns da anzeigen. Dann habe ich noch 2 weitere KInder, die bei mir wohnen und deren Vater zeigt uns auch ständig beim JA an, weil er will das die Kinder beim ihm wohnen, weil er keinen Unterhalt zahlen will. Wir sind jetzt soweit einen Anwalt einzuschalten, denn das JA glaubt grundsätzlich erstmal den anonymen Anzeige und wir fühlen uns hier echt vom JA denunziert und schikaniert, eine Familienhilfe wollte sie auch schon anbringen, was wir aber ablehnten. Was kann man da noch tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?