Anlage EK bei ALG2 Antrag ausfüllen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

seine Kontoauszüge der letzten 4 Monate abzulieferrn

Du musst die Kontoaszüge nir VORLEGEN, sie haben in Deiner Akte NICHTS zu suchen!

Vorlegen heist vorlegen - und wieder mitnehmen. Die Auszüge dürfen dabei i.d.R. weder kopiert noch überlassen werden.

Wenn du kein Einkommen hast, musst du die Anlage EK überhaupt nicht ausfüllen. Kreuz auf dem Hauptantrag bei der Frage zum Einkommen "Nein" an.

Die Anlage EK brauchste gar nicht ausfüllen. Die liegt bei jedem Antrag mit in der Post einfach nur weil es so viele BGs gibt und der Ansturm auf die Argen so eingedämmt wird. Kontoauszüge gibst du auch nicht zum Antrag hinzu die legst du nur vor wenn du dazu aufgefordert wirst. Betonung liegt auf VORLEGEN.

Beide Anlagen müssen ausgefüllt werden. Und warum sollten sie Dich ablehnen? Wenn Du kein Einkommen und Vermögen hast, werden die Dich nicht ablehnen.

Wenn man den ALG II Antrag bekommt, sind immer alle Forumlare dabei.

Du füllst nur aus, was für dich zutrifft.

Und die Anlage VM musst du selbstverständlich ausfüllen.

Es bekommt nur jemand ALG II der auch bedürftig ist.

Wenn du noch irgendwo viel Geld "gebunkert" hast, bekommst du auch nichts.

Dann reicht es wohl seine Kontoauszüge der letzten 4 Monate abzulieferrn, oder muss ich auch die Anlage EK und die Anlage VM ausfüllen?

Ja!

Sehe ich das richtig?

Nein!

Hallo erstmal!
Diese Leute setzen sich sehr gut für unsereins ein: GEGEN-HARTZ.de http://hartz.info/

Stell da im Forum Fragen aller Art zu H4!

Was möchtest Du wissen?