Angst vorm ersten Mal als Junge?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass Du so schnell wie möglich auf sie springen und Dein "Ding" wegstecken solltest. Du hast Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und Deine Partnerin weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) üblicherweise behandelt wird.

Wenn Du vor ihr kommst, weil Du bei all der Aufregung schnell fertig bist, dann kannst Du natürlich mit Finger und Zunge weitermachen. Tipps wie "Angela Merkel nackt vorstellen" usw. um Deinen Lust zu bremsen, würde ich bleiben lassen. Wenn mir die Musik zwar gefällt, aber zu laut ist, verstopfe ich mir ja auch nicht die Ohren um mich einem dumpfen Soundbrei auszusetzen statt zu genießen!

Natürlich kann man bei der zweiten, dritten oder vierten Runde länger durchhalten - was ja auch hinter den Tipps der Kollegen steckt, die vorab zur Handentspannung raten... .

Da die meisten Frauen beim "guten alten -rein-raus-Spiel" allerdings ohnehin nur selten kommen, solltet ihr eine andere Strategie versuchen und es mit "Ladies first" probieren:

Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers und erst DANN zum Verkehr übergehen. 
Hierbei ist wichtig auf ihre Signale zu achten (Muskelspannung in Bauchdecke und Oberschenkel, Atemfrequenz, Zittern & Zucken usw.) und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist... .

So kann der Sex schon mal eine Stunde und länger dauern, bevor Dein "kleiner Chef" überhaupt zum Einsatz kommt - dann seid ihr auf dem richtigen Weg und auch Deiner Partnerin wird es gefallen! Da der Druck und Stress wegfällt, die Vagina Deiner Partnerin dann ja meist recht feucht ist, was die Reibung etwas mindert, hast Du gute Chancen länger durchzuhalten.

Viele Frauen kommen beim anschließenden Verkehr das eine oder andere zusätzliche Mal.
 Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... .

Mit der genannten Strategie bleibt Deine Partnerin nicht auf der Strecke und wenn Du schneller fertig bist, dann habt Ihr trotzdem beide Euren Spaß...

Mit der Zeit wirst Du ohnehin länger durchhalten - aber bis dahin...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainObvi0us
29.04.2016, 11:27

hach ja unser gutes altes copy - paste monster xD

0

Ich erzähle jetzt einfach wie es bei mir war, bin zwar ein Mädchen aber trotzdem.
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass ihr zusammen seid, bin mir gerade nicht sicher.
Also erstmal, kann ich mich unten anschließen...Vorspiel nicht vergessen, sie muss feucht sein sonst hat weder sie Spaß, noch du gute Chancen überhaupt rein zu kommen.
Ich denke, wenn du darüber nachdenkst mit ihr zu schlafen, warst du auch schon anderweitig intim mit ihr.

Ich bin am Dienstag 16, mein Freund wird zwei Wochen später 18.
Also wenn du denken kannst, wirst du wohl dann wissen, dass er 17 ist.
Er ist unerfahren gewesen, genau wie ich und es ist schön, das gemeinsam alles zum ersten mal zu erleben und vor allem zu lernen, Erfahrungen zu sammeln und so.
Ich will dir hier keinen Mist erzählen.
Dein erstes mal wird nicht toll.
Zumindest nicht in dem Sinne, dass es guter Sex wird.
Es ist vielleicht ein tolles Gefühl, weil du das Mädchen liebst und sie dich, aber mehr nicht.
Aber das ist normal und wenn jemand was anderes sagt, lügt er wahrscheinlich.
Jedenfalls waren wir uns nach 6 Monaten einig, dass wir uns vertrauen und lange genug zusammen sind um zu "wissen", dass wir keinen Fehler machen.
Er war total unerfahren, ist nicht reingekommen und unser erster Versuch war nicht unser erstes mal.
Wir hatten 3 Versuche bis es "geklappt" hat, aber ich fand das nicht schlimm, ganz im Gegenteil, ich fands einfach nur super, dass ich die erste bin.
Wir haben es beide mit Humor genommen, er hat sich irgendwann wirklich richtig aufgeregt über sich, aber ich fand es einfach nicht schlimm.
Also egal wie blöd du dich anstellst, wenn sie dich liebt, nimmt sie es locker.
Und meistens liegt es daran, wenn man nicht reinkommt, dass sie zu verkrampft ist, noch ein Grund wieso man sie erst anders Befriedigen sollte, dann wird sie lockerer und entspannt sich eventuell.
Keine Ahnung ob dir das hilft, aber ich wollte nur mal erzählen wie es bei mir war und dass ich das absolut nicht schlimm fand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rainman64
30.04.2016, 09:23

So war es bei uns auch . ich war aber "schon" 19 . Das erstemal war nach 5 sek vorbei . Jeder muss dadurch . Aber das üben macht spass

0
Kommentar von NormalesMaedche
01.05.2016, 18:15

Ja bei uns auch, das erste "richtige" mal war erst vorgestern

0

Du bist mit Sicherheit nicht zu alt. Mehr als die Hälfte deiner Freunde lügt, frag mal die angeblichen Mädchen dazu...Und kein Stress. Egal wann du es das erste mal tust, du wirst zu früh kommen...ob mit 15 oder 25...aber die frauen nehmen einem das nicht übel...du kannst ja auch anders weitermachen, wenn du fertig bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol dir vorher einen runter, dann bist du nicht mehr ganz so "schießwütig" :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von railan
28.04.2016, 19:18

...und dann steht er nimmer ;-))

1

Wovor die Angst? Für alles gibt es ein erstes Mal.

Also 15 ist gar kein Alter ... sprich Du hast noch vieeeeeeeeeeel Zeit und vor allem habe keine Komplexe, wenn es andere schon getan haben sollten. Meist ist es nur Angabe.

Das frühe Kommen ist normal, weil die nerven erstmal abstumpfen müssen. Im Übrigen kann das immer passieren (auch im Alter). Nur regelmäßiger Sex in kurzen Abständen läßt dich länger poppen. Du hast jedoch aufgrund Deines Alters die Möglichkeit kurz hintereinander Sex zu haben.

Das Du das Mädel erstmal enttäuscht, ist eher die Regel als die Ausnahme. Ist schließlich was Neues und das Gehirn muss es erstmal verarbeiten und ohne Erfahrung macht man sowieso alles falsch.

Begehe nie den Fehler, alle Frauen ticken gleich. Nein, jede Frau möchte den Sex anders, die einen brauchen ein langes Vorspiel (genieße es), die andere will gleich Sex, und du bist noch nicht soweit, die erotischen Punkte sind auch sehr unterschiedlich. Sprich: Keine Frau ist wie die andere, jede muß man neu kennen lernen.

Such Dir ein nettes Mädel, und lernt euch in Ruhe kennen, erstmal nur streicheln, lass Dir von ihr sagen, was sie mag, und was nicht.

Sei generell sanft .. sie wird es dir sagen, wenn sie es anders will.

Du solltest sie mit den Fingern erforschen, kennenlernen, so macht es euch beiden mehr Spaß.

Vorallem, das Mädel sollte immer feucht sein. Manche sind das mehr, manche weniger. Manchmal haben Frauen Lust, werden aber nicht feucht ... da hilft vielleicht Gleitcreme, aber immer mit ihr absprechen.

Sollte dann der richtige Zeitpunkt gekommen sein, lass Dich von ihr leiten. Sie soll deinen Penis dahin führen, wo sie ihn haben möchte und sie wird dir mit dem Tempo helfen. Mach alles erstmal langsam, sie wird dir dann sagen, was sie fühlt, was sie spürt und ob es schneller, etc sein soll.

Laß dich auch nicht kirre machen, wenn sie nicht gleich einen Orgasmus bekommt. Bei vielen Frauen dauert es länger (Dauer der Partnerschaft), oder sie können auch nicht so einfach abschalten, daß es klappt.

Denk aber immer daran, Verhütungsmittel zu verwenden. Kondom allein reicht oft nicht. Auch coitus interuptes ist nicht gut.

Viel Spaß, es ist schön, vor allem, wenn wirkliche Gefühle im Spiel sind und vor allem habe keine Angst davor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä? :D Zu alt? Ich bin 17 und hatte es noch nie getan und ausserdem kannst du es doch auch anders ausgleichen beim ersten mal wenn dir daran so viel liegt. Ansonsten macht ihr es ja nicht nur einmal wenn ihr spaß habt sondern gleich mehrmals und beim 2. mal soll es immer besser klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keinen Stress. Dir und deiner Freundin sollte es egal sein, ob du schnell kommst.

Dafür ist doch die gemeinsame zeit da, um dass ihr euch besser körperlich kennen lernt und vertraut. Vom ersten mal würde ich nicht auf die zukunft schließen.

Wenn deine Freundin dich liebt, wird sie Verständnis haben und mit dir zusammen die nächste Zeit probieren, damit du länger durchhältst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss auch heute nicht mit 15 poppen. Angeben können alle. Und ja, du wirst sehr schnell kommen - vielleicht innert Sekunden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?