Wie als Mann umgehen mit einer Jungfrau (w,23)?

Ich m, 25 habe vor 3 Monaten eine Frau (w,23) kennen gelernt. Ich habe Sie dann öfters gedatet und vor 2 Monaten haben wir uns das erste Mal geküsst. Ein paar Tage darauf hat Sie mir erzählt, dass ich der erste Mann wäre, den sie geküsst hat (ich habe am Kuss schon gemerkt, dass sie nicht wahnsinnig viel Erfahrung hatte) und sie noch Jungfrau wäre und es gerne langsam angehen würde. Ich war sehr verwundert darüber, da Sie eine hübsche (super Figur), intelligente und eigentlich ganz coole Frau ist. Meine Begeisterung über ihre Jungräulichkeit hielt sich in Grenzen, jedoch war es für mich kein großes Problem und ich sagte ihr, dass ich ihr Zeit lassen werde. Auch da ich sie sehr gerne mag und Verständnis habe, dass wenn sie schon so lange gewartet, dass sie dann nicht sofort Sex haben will, sondern zuerst noch die Vertrauensbasis vertiefen will. Ich habe ihr gesagt ich werde das Thema nicht weiter ansprechen und Sie soll mir dann einfach sagen wenn sie bereit ist.

Mittlerweile sind weitere zwei Monate vergangen, ich habe schon öfters bei ihr übernachtet und sie bei mir und wir haben auch viele andere Sachen unternommen (mind. 3 Mal die Woche), jedoch kam es bisher noch nie zum Sex, da Sie bisher immer als ich versucht habe ich Oberteil auszuziehen geblockt hat. Ich finde es bescheuert sich stundenlang unter der Kleidung zu streicheln ohne sie dann auch irgendwann auszuziehen. Es zwickt einfach und ist unbequem. Mittlerweile sagt und schreibt sie mir auch, dass sie mich liebt, woraufhin ich dann antworte, dass ich sie sehr gerne habe. Ich bin verliebt in sie, jedoch möchte ich erst von richtiger Liebe und Beziehung sprechen, wenn ich mindestens einmal mit ihr geschlafen habe. Ich habe ihr, das natürlich nicht gesagt, da ich sie nicht unter Druck setzen will. Für sie sind wir glaube ich schon seit unserem ersten Kuss in einer Beziehung (also seit 2 Monaten).

Nun beginne ich mich langsam zu fragen, wie lange will sie mit 23 noch warten? Ist für sie Sex nicht Bestandteil einer Beziehung? Hat sie kein Bedürfnis nach Sex? Jedoch spreche ich sie nicht darauf an, da das aus meiner Sicht schon unter Druck setzen wäre und ich nicht möchte, dass sie nur aufgrund dieses Drucks mit mir schläft. Ich möchte, dass sie es wirklich will und auch Lust darauf hat. Nun meine Frage: Wie soll ich ihr klarmachen, dass ich solangsam gerne Sex mit ihr hätte ohne sie unter Druck zu setzen?

Für mich ist Sex ein Grundbedürfnis und es ist wirklich schwer mit 25 über Monate hinweg keinen Sex zu haben, auch da ich genügend Angebote von anderen Frauen hätte auf die ich natürlich nicht eingehe, da ich ja nur sie (23, Jungfrau) möchte. Wenn das noch Monate so weiter geht, wäre das für mich auch ein Trennungsgrund (für sie sind wir ja in einer Beziehung), obwohl ich sie sehr gerne mag. Was würdet ihr in meiner Situation tun?

...zur Frage

Ob ne jungfrau sex haben möchte ...schnell oder langsam ist ganz individuell. 

Wenn für dich sex wichtiger ist als eine Vertrauensbasis aufzubauen...ja, dann trenn dich lieber von ihr, bevor du sie verletzt  :/

...zur Antwort

Jedes ( Ehe- ) paar muss selbst entscheiden, ob sie einen Ehevertrag wollen oder nicht.

Ich persönlich finde es ok, da Ehen in der heutigen Zeit ziemlich schnell in die Brüche gehen können und wenn dann einer von Beiden sein wahres Gesicht zeigt und den Expartner ausnehmen will, wird er dadurch gehindert bzw schon vor der Ehe abgeschreckt, wenn einer nur aufs Geld aus wäre....

...zur Antwort

Lass es einfach mit dem Mehr-trinken, dann haste auch keine Probleme mit den Folgen damit.

Hochzeiten, Parties oder so, sind keine Gründe über sein gesundes Maß zu trinken. Persönlich würde ich in der Öffentlichkeit gar aufs Trinken verzichten.

...zur Antwort

Willst du ne Mustervorlage, wo du nur deinen Namen runtersetzt ? :)

Schrieb einfach drauf los, was du an ihm toll findest, welche Lieder, wann und wo du das erste Mal von ihm gehört hast, was du in Zukunft noch vorhast ( Konzertbesuche, Events, usw) und ob du Fanartikel hast. Sowas hören die " Promis " gerne, da es ne bestätigung für ihre Arbeit ist :)

...zur Antwort

Schwierig ne klare Antwort zu geben. 

Einerseits denkt man wirklich man erwähnt es lieber nicht in einem Vorstellungsgespräch und dann bekommt man bei na Zusage kein Frei oder man sagt es frühzeitig an und riskiert ne Ablehnung :/

Ich würde auch eher auf Zeit spielen, da die Hochzeit schon nächsten Monat ist und die Wahrscheinlichkeit im Juni einen neue Arbeit nachzugehen, recht klein ist.

...zur Antwort