Angst vor Schwimmen in der Schule?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst schwimmen? Hast bisher kein Abzeichen? Das ins Wasser springen ist das wovor du Angst hast? Habe ich das richtig verstanden?

Falls ja, geh am Wochenende mit Geld ins Schwimmbad und mache dein Seepferdchen, vielleicht auch ein "Piraten"-Anzeichen oder was es als nächstes bei euch gibt.....

Taste dich vorsichtig heran. Ins Wasser steigen, am Rand festhalten, mit dem Kopf bis zu den Lippen ins Wasser und blubbern, ab und zu den Kopf untertauchen.....loslassen, dich so zum Schwimmbadboden stoßen, dass du unten "stehst"....rede mit dem Bademeister, frag ihn, welche Tricks er hat.....

Finde es toll, dass du deine Angst bezwingen willst.

Weiter so.

wie nett dankeschön :D ja mit dem reinspringen habe ich probleme... ich werde das in nächster zeit machen.

1

Frag vielleicht deine Eltern oder ne gute Freundin, ob sie mit dir mal öfter schwimmen gehen möchte. Vielleicht kannst du dann ja wieder rutschen und überwindest deine Ängste. Sag es deiner Schwimmlehrerin. Vielleicht kann sie dir ja auch weiterhelfen. Ich hatte früher auch sehr doll Angst vor'm Wasser. Jetzt liebe ich das Schwimmen. Konzentriere dich beim Schwimmen einfach nur auf deine Schwimmbewegung und lass dich nicht von Dem Gedanken ablenken, was zum Beispiel Unter dir sein kann. Stell dir vor du schwimmst im niedrigen Wasser.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
Liebe Grüße Vicky
PS. Bin auch 12. LOL

ok danke :) hahah cool

0

Du könntest einen aufblasbaren Ball mitnehmen, da kann man sich prima festhalten :D

ja stimmt danke :D

0

Was möchtest Du wissen?