Von Beckenrand springst (Angst)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst aber gut schwimmen und tauchen, oder? Unsicherheit ist immer blöd, aber dir passiert nichts.. Es ist nichts anderes als n Sprung vom Stuhl. Es ist nicht hoch also kannst du dir auch nicht weh tun. Kannst es ja schon mal langsam üben. Erst im Sitzen, dann im Stehen.

Falls du es aber absolut nicht möchtest, lass es bitte. Es hat keinen zweck sich zu etwas zu überwinden, wovor man Angst hat. Wenn du nicht selbst neugierig bist und es nur machst, damit du dich nicht blamierst ist das keine gute Basis. Alles Gute

Ich hab Angst das nur da die Luft ausgeht :-(

0

Du bist nur fast eine Sekunde im Wasser.. Da brauchst du dir eigentlich keine Sorgen zu machen.. Wenn man sich vorher so den Kopf zerbricht passiert auch meistens etwas. Deswegen solltest du dich zu nichts zwingen lassen..

0

Hallo Sternchen310!

Es ist völlig in Ordnung, dass du dich erst trauen musst. Mein einziger Trick (der mir persönlich auch geholfen hat - Höhenangst), nicht zu lang überlegen - einfach machen. Je länger du da drüber nachdenkst, desto weniger wirst du springen. Versuch einfach sofort, ohne nachzudenken- zu springen! Ich sag dir - das kostet einen Haufen Überwindung, aber danach hast du es geschafft. Mach dir jetzt einfach klar, was dir passieren kann und warum du so eine Angst davor hast. Was kann dir passieren, wenn du vom Beckenrand springst? Wenn du es geschafft hast, bist du sehr stolz auf dich. Ich sag dir, das Gefühl ist echt krass! Belohne dich doch danach mit einem Haufen Süßigkeiten?!

Versuch aber auch, jetzt nicht darüber nachzudenken. Du machst dich verrückt. Bis Oktober ist es noch sehr lang. Gehe doch vorher ins Schwimmbad und übe es? Spring einfach vom Beckenrand. Lass dich von Freunden ermutigen. Mach es so oft, bist du es nicht mehr schlimm findest und es dir Spaß macht.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! Viel Spaß beim Überwinden :) .

LG Brunhilde

Ich könne doch einfach volle Kanne auf den beckenrand zulaufen dann kann ich nicht mehr bremsen ?? Is das gefährlich ?

0
@Sternchen310

Und wie sollte sowas zustande kommen? Außerdem ist das nicht wirklich gefährlich. Du wirst es überleben.

Entweder fällst du ins Wasser (du kannst doch Schwimmen?) oder du packst dich einfach lang hin.

Und...wirst du gleich sterben? Wovor hast du Angst?

0

Aussendem hab ich Angst das mir die Luft ausgeht während dem Sprung

0
@Sternchen310

Du springst keine 30 Sekunden......Du bist ein paar Millisekunden in der Luft und dann im Wasser. Fertig.

0

Danke:-) ja ich kann schwimmen :-)

0

Augen zu, Nase zuhalten und rein. Das hat meine Tochter mit 3 schon gemacht, ohne Schwimmen zu können.

Schau einfach bis ganz kurz von dem Sprung nicht ins Wasser dann augen zu nase zu und rein ;)

Das kann man lernen. Augen fest zu nase zuhalten und springen. Fertig. Vom beckenrand kann ich das nicht verstehen. Du kannst doch schwimmen? Sei mal froh dass du nicht vom 1er den startsprung oder köpfler machen musst so wie wir.

Stell dich in Position, hol' tief Luft,. konzentriere dich nur auf deinen Sprung, denke an nichts anderes und spring.

Hallo Sternchen310 du braust keine Angst haben da passiert nichts ich springe auch immer von Beckenrand das ist eig. voll spaßig .Spring einfach mal rein . Wenn du einmal gesprungen bist dann springst du immer :D

                                                                                     Mfg ZairaStyle

Was möchtest Du wissen?