Angst vor Mathe Abschlussprüfung

3 Antworten

hey, ich schreib am dienstag auch matheprüfung. versuch einfach nicht so aufgeregt zu sein. wenn du genug gelernt hast, dann weisst du auch dass meiste. gehe entspannt an die sache ran und du wirst merken, es geht viel einfacher. du machst dir mit dem "oh, hab ich genug gelernt?" selbst viel zu viel stress. das ist unnötig. Mache dir selbst Mut. Viel Glück

meine rede.... einfach mal entspannt und selbstsicher an die sache rangehen. allerdings ist ein wenig Aufregung garnicht schlimmes eher im Gegenteil. Aber wie gesagt nur ein wenig. Wenn man in der Prüfung drinsitzt ist sowieso die ganze Aufregung weg^^ Gell Max? ;)

0

& wie war?

Setz dich nicht so unter Druck, dann klappts nicht. Das Verhalten von deinen Eltern ist natürlich Mist, sie sollten dich lieber besser unterstützen. Ansonsten, entspann dich auch mal, lerne nicht die ganze Zeit und versuchen nicht zu viel auf einmal zu lernen.

Entspannen bringt nun auch nichts mehr, übermorgen ist die Prüfung.

0
@Anja225

Trotzdem. Wenn du nur noch lernst, behältst du nichts. Lieber das wichtigste gründlich lernen und nicht verrückt machen.

0

Wieso ist mir Schule so egal?

Bin auf der FOS in der 11. Klasse. Wir schreiben morgen Pädagogik/Psychologie-Schulaufgabe, wofür eigentlich viel zu lernen ist, und ich habe noch nichts gelernt. Ich lerne nie und mache auch nie Hausaufgaben. Mir ist Schule einfach egal. Schon seit Jahren.

Ich bin mit 3,3 auf die FOS, wobei man mit einem Schnitt über 3,5 nicht auf die FOS darf. Sogar für die Abschlussprüfungen der Realschule habe ich nichts gelernt. Das geht schon seit Jahren so.

Wieso? Was dagegen tun?

...zur Frage

Wann für Abschlussprüfung lernen?

Hallo,

ich fang jetzt in ca. 5 Wochen damit an, auf der Realschule meine Abschlussprüfungen in Physik, Deutsch, Mathe und Englisch zu schreiben. Ich wollte mal Fragen, wann ihr angefangen habt zu lernen und was für Strategien ihr dabei verwendet habt. Ich finde es nämlich sehr schwierig täglich für vier Fächer für die Abschlussprüfung zu lernen. Der Stoff geht ja auch über das ganze Jahr. Wenn ich z.b in Physik mit einem Viertel zum lernen fertig bin und dann das zweite Viertel lerne und damit fertig bin hab ich leider viel vom ersten Viertel schon wieder vergessen. Wie behalte ich denn alles im Kopf?

Könnt ihr mir also sagen, wann ihr angefangen habt zu lernen und ob ihr dafür irgendwelchen Strategien/ Tipps für mich habt?

...zur Frage

Angst, Ausbildung nicht zu schaffen?

Hallo Leute. Ich brauche dringend euern Rat. Ich bin zurzeit in der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten 2. Ausbildungsjahr. Die Arbeit an sich macht mir wirklich super viel Spaß, aber es gibt da das Problem das ich wenn ich Aufgaben bekomme oder etwas erklärt bekomme das ich dies dann total schnell wieder vergesse und man es mir ein paar mal erklären muss bis ich es dann letztendlich richtig verstanden habe und auch richtig durchführe. Ich bin in einigen Sachen noch total unselbstständig und brauche noch viel Hilfe. Ich bin 18 Jahre alt und habe jetzt ein und halb Jahre meiner Ausbildung rum und ich habe super viel Angst das wenn ich ausgelernt bin das ich dann Schwierigkeiten im Job haben werde gerade deshalb. Ich habe jetzt bald meine zwischenprüfung und in der wird all das abgefragt was wir in den ersten ein und halb Jahren an Stoff in der Schule gemacht haben. Ich habe jetzt angefangen dafür zu lernen aber ich krieg jeden Tag heulkrämpfe weil mich das ganze so überfordert
Ich schaffe das doch niemals alles zu lernen und in und auswendig zu lernen ich habe das Gefühl das ich die Hälfte davon schon wieder vergessen habe. Zwar ist es nicht so schlimm wenn ich die zwischenprüfung verhaue, trotzdem möchte ich mein bestes geben. Und wenn die schlecht wird muss ich beim Chef antanzen:-( ich habe solche Zukunftsängste das ich das Problem nicht in den Griff bekomme und meine Abschlussprüfung auch nicht schaffe aber dann denke ich mir immer das haben so viele andere auch vor mir geschafft dann werde ich es auch tun ...
hattet ihr auch in eurer Ausbildung mal solche Ängste ?!?!?! Wenn ja, wie Seit ihr damit umgegangen ?
Mir Macht der Beruf echt Spaß aber es ist auch sauschwierig in der Schule deswegen habe ich auch schon des Öfteren überlegt meine Ausbildung zu schmeißen aber das möchte ich gar nicht ;(
Ich habe so Angst vor dieser Prüfung.......... ich schaffe das Doch niemals alles zu lernen ... bitte helft mir

...zur Frage

Wie kann ich mich auf die Deutsch ZAP 2015 gut vorbereiten?

ich schreibe morgen meine Deutsch ZAP. ich bin leider eine Niete in Deutsch. Ich muss entweder einen Informativen Text schreiben oder eine Analyse eines Literarischen Textes ich weiß nicht was ich wählen soll. Ich hätte mich voher noch vorbereiten sollen , habe es aber immer wieder aufgeschoben . Nun sitze ich hier und bin Ratlos,ich muss in dieser ZAP mindestens eine 4 Schreiben sonst kann ich kein ABI machen :((((

...zur Frage

Kann man den Hauptschulabschluss an einer Realschule bekommen?

Hallo Leute

Kann man auf der Realschule (NRW - Köln ) auch den Hauptschulabschluss bekommen? Wenn ja dann ab welchem Durchschnitt? Habe das nämlich mal so mitbekommen und weiß echt nicht ob das stimmt, weil alle was anderes sagen und meinen man kann auf der Realschule nur einen Realschulabschluss bekommen.

Danke und LG Celina

...zur Frage

Deutsch Abschlussprüfung am Mittwoch

Hallo zusammen, ich habe am Mittwoch meine Deutsch schrichtliche Prüfung Realschule. Ich muss in dieser Prüfung mindestens die Note 3,3 erreichen das ich die Vorraussetzungen für das Gymnasium erfülle. Es gibt die Themen Kompendium, Gedicht/Textinterpretation und Lektüre. Die Lektüre habe ich ein paar mal gelesen und wir haben es auch im Unterricht behandelt. In der Arbeit hatte ich 3,5. Bei der Gedichtsinterpretation hatte ich 3,9. Mein Kompendium ist zwar sehr umfangreich, aber ich habe mich damit nicht sehr viel befasst. Eine Arbeit über eine Textinterpretation habe ich noch nicht geschrieben. So nun meine Fragen: Denkt ihr ich schaffe es die 3,3 zu erreichen? Ich habe vor die Aufgabe zur Lektüre zu nehmen, aber da unsere Lehrerin auch sagte das sie dieses Jahr schwer werden kann, habe ich zweifel daran. Als 2. Wahl würde ich das Gedicht nehmen, wo ich hoffe es zu verstehen. Hättet ihr vielleicht Tipps was ich noch machen kann bis Mittwoch? Ich habe noch vor den Aufbau eines Gedichtes zu lernen sowie ein Aufsatz zu schreiben. Das Kompendium musste ich leider schon abgeben, sowie das Buch, da kann ich wenig lernen außer natürlich wie man es schreibt (Brief, Rede, usw....). Es würde auch noch die mündliche Prüfung geben, aber ich denke das es auch ziemlich schwer wird. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?