Angst vor Halbschlaf (komisch)

6 Antworten

Für mich klingt es irgendwie so als willst du dich unterbewusst am schlafen hindern (indem du dir das das [unfreiwillig] vorstellst, was dir viel Angst macht oder wie man so schön sagt dich "abcreept"). Ich hab keine Ahnung warum das so ist, aber vielleicht solltest du wirklich zum Psychologen wenn du das nicht in Griff kriegst.

Ich lege dir ans Herz einen Psychologen oder einen Experten in Sachen Schlaf-Störung aufzusuchen, die können dir villeicht besser helfen

Hi,

einschlafstörungen sind weit verbreitet. besonders bei Stress, übermüdung und überlastung ist es ein Symptom. es kann auch andere ursachen geben. je nachdem wie sehr du darunter leidest könntest du mit deinem hausarzt sprechen. der kamn dir ggf einen spezialisten empfehlen. ansonsten kannst du es auch mal mit autogenem training oder (was ich dir eher empfehlen würde) progressiver muskelrelaxation versuchen. zu beidem gibt es anleitungen zum einschlafen auch als cd. ruhige musik und hörbücher helfen auch gut in den schlaf zu finden. falls es dir starke angst macht, zögere aber nicht damit einen Arzt zu fragen, da es wie gesagt noch andere ursachen gibt, die einer anderen Behandlung bedürfen. viele Grüße und gute Nacht! :-)

Was möchtest Du wissen?