Angst Tampons zu benutzen (O.B's)?

13 Antworten

Vergiss deine Ängste und benutz die Tampons. Die Wahrscheinlichkeit TSS zu bekommen und extrem gering und bleibt auch nicht ewig. Selbst wenn das Bändchen weg ist, kann der vollgesogene Tampon wieder rauskommen. Laut der 'Bedienungsanleitung' musst du dich hinhocken und pressen. Und falsch machen kannst du eigentlich nichts. Natürlich kannst du den Tampon in ein falsches Loch stecken. Aber ich glaube nicht, dass das passiert ;)

Ich kann von mir nur sagen, dass Tampon weit aus bequemer, sauberer und angenehmer sind als Binden. Binden sind für den Anfang vielleicht gut, weil man alles ja noch nicht kennt. Aber im Allgemeinen befürworte ich Tampons.

Wahrscheinlich wirst du eher im Laufe der nächsten Woche von einem Auto angefahren, als dass du TSS bekommst. Falsch machen kannst du eigentlich nicht wirklich was. Und das mit dem Band nicht finden habe ich in vielen Jahren der Benutzung noch nie erlebt. (Zur Not kriegt man den aber sicher sogar mit den Fingern wieder raus, auch wenn das natürlich ein bisschen eklig ist... ;-) ) Also einfach ein paarmal probieren, ist vielleicht am Anfang ein bisschen ungewohnt, aber halb so wild...

Probier es einfach aus und mit ein bißchen Übung ist die Handhabe ganz leicht.

Das Rückholfädchen findest du immer wieder, einfach beim Einführen des Tampons darauf achten, daß es außen vor bleibt.

Um TSS vorzubeugen: Wechsel den Tampon auch an leichteren Tagen regelmäßig spätestens aller 4 Stunden und nimm für die Nacht Binden. Es gibt supersaugfähige im Handel die auch einer stärkeren Blutung standhalten.

Hallo zusammen,

hier stehen schon ein paar tolle hilfreiche Antworten. Trotzdem würden wir gerne noch ein paar Fakten hinzufügen.

Wir verstehen, dass Berichte über TSS zu Verunsicherungen führen und Fragen aufwerfen können. Gerne fassen wir für dich die wichtigsten Infos zusammen. 

Tampons werden weltweit von Millionen von Frauen zur Menstruationshygiene verwendet. Seit vielen Jahren haben Hersteller kontinuierlich in die Forschung und Entwicklung sowie wissenschaftliche Studien zu Tampons investiert und Verwenderinnen informiert. Die sichere Verwendung und Produktleistung von Tampons wurde umfassend dokumentiert.

Das toxische Schocksyndrom (TSS) ist eine äußerst seltene, aber ernstzunehmende toxische Erkrankung, welche bei Männern, Frauen und Kindern auftreten kann.

TSS wird im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Tampons beschrieben. Es kann aber auch während der Menstruation auftreten, wenn keine Tampons verwendet werden. Die Hälfte aller gemeldeten Fälle des toxischen Schocksyndroms traten nicht während der Menstruation auf [TSS Information Service: http://www.toxicshock.com/tssfacts/]. Da TSS lebensbedrohlich sein kann, ist eine frühzeitige Diagnose für eine erfolgreiche Behandlung sehr wichtig.

Die Johnson & Johnson GmbH ist Hersteller der Marke o.b. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den Verwendern unserer Produkte jederzeit bewusst und setzen uns dafür ein, Tampons von Qualität anzubieten und umfassend auch über TSS zu informieren. Frauen, die Tampons verwenden, sollten die Anweisungen auf der Packung und in der beiliegenden Gebrauchsanweisung beachten.

Viele Grüße, euer o.b. Team

also ich weiss leider nicht was TSS ist , hihi aber da kannst du nix falsch machen! einfach reinschieben (schön weit) und das band ist lang geng , wenn du trotzdem noch angst j´hast kauf dir doch einfach die mit dem extra langen band..! ^^ viel glück und wenn deine freundinnnen scho ihre tage haben , und auch tampons benutzen , können sie dir vllt besser helfen.. :D ud wenn du mit den kleinen anfängst brauchst du auch keine angst zu haben, die gehen ganz leich wieder raus , immerhin muss da später ein ganzes baby raus!! :D LG ich hoffe ich konnte helfen hab einfach mehr selbstbewusstsein und trau dich´das schaffen ganz viele!! ;D

Was möchtest Du wissen?