Hallo. :)

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe deines Zyklus können sich Konsistenz und Farbe verändern.

Ein oder zwei Jahre vor deiner ersten Periode wirst du wahrscheinlich etwas Scheidenausfluss in deinem Slip finden. Das ist völlig normal und zeigt, dass die Funktion deiner Fortpflanzungsorgane eingesetzt hat. Wenn der Ausfluss riecht oder einen Juckreiz auslöst, solltest du zu deinem Frauenarzt oder einem anderen Arzt deines Vertrauens gehen.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe deines Zyklus können sich Konsistenz und Farbe verändern.

Ein oder zwei Jahre vor deiner ersten Periode wirst du wahrscheinlich etwas Scheidenausfluss in deinem Slip finden. Das ist völlig normal und zeigt, dass die Funktion deiner Fortpflanzungsorgane eingesetzt hat. Wenn der Ausfluss riecht oder einen Juckreiz auslöst, solltest du zu deinem Frauenarzt oder einem anderen Arzt deines Vertrauens gehen.

Wann genau du deine erste Periode bekommst, kann dir leider keiner Sagen.

Slipeinlagen können dir durchaus helfen dich frischer zu fühlen, und du kannst sie immer nach Bedarf wechseln.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo.

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe deines Zyklus können sich Konsistenz und Farbe verändern.

Ein oder zwei Jahre vor deiner ersten Periode wirst du wahrscheinlich etwas Scheidenausfluss in deinem Slip finden. Das ist völlig normal und zeigt, dass die Funktion deiner Fortpflanzungsorgane eingesetzt hat. Wenn der Ausfluss riecht oder einen Juckreiz auslöst, solltest du zu deinem Frauenarzt oder einem anderen Arzt deines Vertrauens gehen.

Wann genau du deine erste Periode bekommst, können wir dir leider nicht sagen. Es ist von Mädchen zu Mädchen unterschiedlich. Dein Körper hört auf seine innere Uhr. Also mach dir nicht all zu viele Gedanken darum. Deine Periode kommt wenn sie kommt. :)

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe deines Zyklus können sich Konsistenz und Farbe verändern.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Deine Periode setzt dann ein, wenn dein Körper soweit ist. Dein Körper gehorcht seiner eigenen „inneren Uhr“. Wahrscheinlich wirst du deine erste Periode mit zwölf oder dreizehn Jahren bekommen, sie kann aber auch ein, zwei Jahre früher oder später einsetzen. All das ist normal und von Mädchen zu Mädchen unterschiedlich!

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Die Menge, Farbe und auch Konsistenz  deines Scheidenausflusses kann sich im laufe des Zyklus immer verändern.

Wann genau jedoch deine erste Periode einsetzt kann keiner wissen. Deine Periode setzt dann ein, wenn dein Körper soweit ist. Dein Körper gehorcht seiner eigenen „inneren Uhr“. Es ist von Mädchen zu Mädchen unterschiedlich!

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe deines Zyklus können sich Konsistenz und Farbe und die Menge verändern.

Ein oder zwei Jahre vor deiner ersten Periode wirst du wahrscheinlich etwas Scheidenausfluss in deinem Slip finden. Das ist völlig normal und zeigt, dass die Funktion deiner Fortpflanzungsorgane eingesetzt hat. Wenn der Ausfluss riecht oder einen Juckreiz auslöst, solltest du zu deinem Frauenarzt oder einem anderen Arzt deines Vertrauens gehen.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Du solltest deinen Tampon wechseln, wenn er sich komplett vollgesogen hat oder wenn er maximal acht Stunden in Benutzung war. Die Stärke deiner Blutung bestimmt, wie oft du den Tampon wechseln solltest. Denk daran, immer den Tampon mit der geringstmöglichen Saugfähigkeit zu verwenden – natürlich abhängig von der Stärke deiner Blutung. Vielleicht reichen die o.b. Minis bei dir aus?

Während der ersten Tage, wenn die Blutung stärker ist, kann es sein, dass du deinen Tampon alle drei bis sechs Stunden wechseln musst. An schwächeren Tagen gegen Ende der Periode kann auch ein kleinerer Tampon für gewöhnlich sechs bis acht Stunden lang getragen werden. Denk daran, den Tampon immer maximal acht Stunden zu tragen.

Wenn du nicht sicher bist, ob du den Tampon wechseln solltest, zieh einfach sanft an dem Bändchen. Wenn sich der Tampon schon bei leichtem Ziehen bewegt, wechsle ihn sofort. Wenn nicht, ist es wahrscheinlich noch zu früh (es sei denn, die acht Stunden sind vorbei). Solltest du feststellen, dass der Tampon auch nach acht Stunden noch nicht komplett vollgesogen ist, solltest du Tampons mit niedrigerer Saugfähigkeit ausprobieren.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe deines Zyklus können sich Konsistenz und Farbe verändern.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe deines Zyklus können sich Konsistenz und Farbe verändern.

Ein oder zwei Jahre vor deiner ersten Periode wirst du wahrscheinlich etwas Scheidenausfluss in deinem Slip finden. Das ist völlig normal und zeigt, dass die Funktion deiner Fortpflanzungsorgane eingesetzt hat. Wenn der Ausfluss riecht oder einen Juckreiz auslöst, solltest du zu deinem Frauenarzt oder einem anderen Arzt deines Vertrauens gehen.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe deines Zyklus können sich Konsistenz und Farbe und Menge verändern.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Deine Periode setzt dann ein, wenn dein Körper soweit ist. Dein Körper gehorcht seiner eigenen „inneren Uhr“. Wahrscheinlich wirst du deine erste Periode mit zwölf oder dreizehn Jahren bekommen, sie kann aber auch ein, zwei Jahre früher oder später einsetzen. All das ist normal und von Mädchen zu Mädchen unterschiedlich!

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Der Ausfluss ist meist durchsichtig oder weißlich. Im Laufe deines Zyklus können sich Konsistenz und Farbe verändern.

Ein oder zwei Jahre vor deiner ersten Periode wirst du wahrscheinlich etwas Scheidenausfluss in deinem Slip finden. Das ist völlig normal und zeigt, dass die Funktion deiner Fortpflanzungsorgane eingesetzt hat. Wenn der Ausfluss riecht oder einen Juckreiz auslöst, solltest du zu deinem Frauenarzt oder einem anderen Arzt deines Vertrauens gehen.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hey! :)

Scheidenausfluss ist absolut normal und natürlich. Alle Frauen und Mädchen kennen ihn. Scheidenausfluss entsteht, weil die Scheide ständig ihre Schleimhaut (das sogenannte Epithel) erneuert und abgestorbene oberflächliche Zellen abwirft. Außerdem bleibt sie feucht, indem sie Gewebsflüssigkeit aus unteren Gewebsschichten an die Oberfläche transportiert. Die abgestorbenen Zellen und die Flüssigkeit sind ein normaler Ausfluss und ein Zeichen für eine gesunde Scheide. Das kannst du deinem Partner ja auch erklären. :)

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo.

Ein oder zwei Jahre vor deiner ersten Periode wirst du wahrscheinlich etwas Scheidenausfluss in deinem Slip finden. Das ist völlig normal und zeigt, dass die Funktion deiner Fortpflanzungsorgane eingesetzt hat. Wenn der Ausfluss riecht oder einen Juckreiz auslöst, solltest du zu deinem Frauenarzt oder einem anderen Arzt deines Vertrauens gehen.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

versuche es doch mal in der Hocke oder stell ein Bein auf die Badewanne.

Entspannung ist am wichtigsten. Mit ein bisschen Übung bekommst du es garantiert hin.

Liebe Grüße, dein o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Wenn sich der Geruch sehr stark verändert hat, empfehlen wir dir eine Frauenärztin zu besuchen. Aus der Ferne können wir es leider nicht beurteilen.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Versuche es doch mal in der Hocke oder stelle ein Bein auf die Badewanne. Und am aller wichtigsten ist es, dass du dich dabei entspannst.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

Das kommt ganz darauf an, wie schwach deine Blutung am letzten Tag ist. Vielleicht ist sie zu schwach für ein Tampon und es könnte dann ein bisschen weh tun beim entfernen. Versuche es mal mit den o.b. Minis. Ansonsten empfehlen wir dir eine Slipeinlage zu benutzen.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b. Team.

...zur Antwort

Hallo. :)

unsere Minis haben eine SilkTouch® Oberfläche für besonders leichtes Einführen und Entfernen.

o.b.® ProComfort® Mini eignen sich am besten für Anfängerinnen und leichte bis mittlere Tage und bieten dir den ultimativen Komfort und zuverlässigen Schutz.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b.® Team.

...zur Antwort