Wann OB Mini wechseln?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das musst du selbst rausfinden. Meistens so nach. 4 Stunden, kann sich aber auch ändern. Der o.b. Sollte auf jeden Fall nicht wehtun beim rausziehen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Abitur - Mathe & Englisch als Leistungskurs

Wenn sie "sehr sehr sehr leicht" ist, würde ich gar keinen Tampon benutzen oder spätestens nach der empfohlenen maximalen Tragezeit wechseln.
Oder wenn er sich voll anfühlt. Aber da kannst du am besten feststellen, wann es soweit ist ,-)

Hallo.

Du solltest deinen Tampon wechseln, wenn er sich komplett vollgesogen hat oder wenn er maximal acht Stunden in Benutzung war. Die Stärke deiner Blutung bestimmt, wie oft du den Tampon wechseln solltest. Denk daran, immer den Tampon mit der geringstmöglichen Saugfähigkeit zu verwenden – natürlich abhängig von der Stärke deiner Blutung.

Während der ersten Tage, wenn die Blutung stärker ist, kann es sein, dass du deinen Tampon alle drei bis sechs Stunden wechseln musst. An schwächeren Tagen gegen Ende der Periode kann auch ein kleinerer Tampon für gewöhnlich sechs bis acht Stunden lang getragen werden. Denk daran, den Tampon immer maximal acht Stunden zu tragen.

Wenn du nicht sicher bist, ob du den Tampon wechseln solltest, zieh einfach sanft an dem Bändchen. Wenn sich der Tampon schon bei leichtem Ziehen bewegt, wechsle ihn sofort. Wenn nicht, ist es wahrscheinlich noch zu früh (es sei denn, die acht Stunden sind vorbei). Solltest du feststellen, dass der Tampon auch nach acht Stunden noch nicht komplett vollgesogen ist, solltest du Tampons mit niedrigerer Saugfähigkeit ausprobieren.

Liebe Grüße, Sophia vom o.b. Team. 💙

Wenn du ihn leicht rausnehmen kannst, ohne, dass es weh tut aber spätestens nach 6-8 Stunden :)

Wechsle ihn Wenn er vollgesogen ist. Verwende für schwache Tage eine Slipeinlage.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?