Angst nach Bordell besuch und Geschützen Sex ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach Dir keinen Kopf! Im Gegensatz zum gängigen Klischee sind Prostituierte keineswegs alle krank - im Gegenteil! Eine seriöse Prostituierte (Du wirst ja wohl nicht auf dem Drogenstrich gewesen sein - oder?!) achtet meist besser auf ihre Gesundheit als das Büroflittchen von nebenan!

Wenn Du mit Kondom verkehrt hast, so ist HIV/Aids praktisch ausgeschlossen und per Schmierinfektion übertragbare Souvenirs (Pilze, Chlamydien...) recht einfach zu behandeln. Solange Du also keine Pusteln auf der Eichel, Ausfluss aus der Harnröhre oder Brennen beim Wasserlassen hast, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen.

Achte beim Paysex auf das richtige Geschäftsmodell und halte Dich vom Straßenstrich und Laufhäusern fern und gehe stattdessen in einen guten FKK-Club - da stimmt dann auch die Hygiene und viele Clubs verlangen von den Frauen auch ein Gesundheitszeugnis (obwohl nicht behördlich vorgeschrieben). Lies ggf "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) wenn Dich das Thema Prostitution, dessen Geschäftsmodelle und Gefahren wirklich interessiert.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du noch was dazu geschrieben hast, ist irgend etwas schief gelaufen, also versuchs am besten nochmal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angst? Diese Angst hattest Du vorher nicht? Das klingt so als ob Du mit einem Streichholz den Füllstand eines Bezintanks kontrollierst. Mit geschütztem Sex, also Kondom, kann Dir normalerweise nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fabisrt 10.01.2016, 10:05

Ich hatte eigentlich noch was dazu geschrieben ich bin neu auf der Seite.. 

0

Geh zum Arzt und lass dich mal testen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?