Angst nach Besuch bei einer Prostituierten?

11 Antworten

Worauf basiert deine Annahme, dass die betreffende Dame HIV-infiziert war? Das ist bei den wenigsten Prostituierten der Fall, da gerade die sich normalerweise regelmäßig testen lassen.

Aber wenn du so eine Angst vor einer Ansteckung hast, warum gehst du dann überhaupt in den Puff und übst solche Praktiken wie Oralverkehr aus? Verstehe ich nicht?

Und dass ein Test für dich nicht in Frage kommt, geht mir nicht in den Kopf. Dann hättest du doch wenigstens hundertprozentige Gewissheit. Anders wirst du die nie bekommen, also wird bei dir in Zukunft ein Nervenzusammenbruch nach dem anderen vorprogrammiert sein.

geh zum Blut spenden da wirst du automatisch getestet und wenn der Test positiv ist wirst du benachrichtigt! Wenn er negativ ist dann machst du mit der Blutspende was gutes!

Mit Kondom passiert nix, genau deshalb benutzt du ja ein Kondom um dich vor Krankheiten zu schützen und damit die Dame nicht schwanger wird .....

Nun ja, wie ich das verstehe, hat er auch sie oral befriedigt, dabei ist schließlich kein Kondom vorhanden.

0

Sex mit einer Prostituierten

Ich hatte vor 2 Tagen Sex mit einer Prostituierten und bemerkte später das der Kondom zerissen war und ich so maximal 15sekunden ungeschützt gv hatte. Wie hoch ist es dass ich mich mit Hiv angesteckt haben könnte ?

...zur Frage

Ist Oralverkehr im Puff mit Kondom gefährlich bezüglich HiV und andere Geschlechtskrankheiten?

Sagen wir mal ich erwische sogar eine mit HiV oder eine andere Krankheit, wie hoch ist die Chance dass ich mich beim BlowJob mit Kondom mich mit etwas infiziere?

...zur Frage

Kann man HIV bekommen durch oralverkehr passiv?

Hallo
Frage steht oben und wie ist es wenn man das kondom anfasst , was bereits verwendet wurde also beim Oralverkehr passiv ?
Und was ist wenn man Muttermilch einer HIV positiven anfässt ? Kann man dadurch HIV bekommen oder wenn Muttermilch auf eine offene Wunde kommt ?  

...zur Frage

HIV trotz Verhütung bei einer Straßenprostituierten? (Ernste Frage)

habe heute oralverkehr und GESCHÜTZTEN verkehr mit einer straßen prostituierten in einem bordell gehabt (kabine). kondom war drüber beim sex und danach hat sie mir einen geblasen und ich habe sie parallel dazu mit den fingern befriedigt. kann ich trotzdem hiv kriegen? hab grad total schlechtes gewissen!

hoffe ihr wisst weiter

...zur Frage

HIV nach ungeschütztem Oralverkehr nach 7 Wochen durch Bluttest/Labortest beim Urologen ausgeschlossen?

Hallo, ich habe 7 einhalb Wochen nach ungeschützten passiven Oralverkehr mit einer Unbekannten Dame einen HIV Test beim Urologen machen lassen und Urintests für Clamydien, beides war negativ. Sollte ich nochmal einen Test machen (1 Jahr später jetzt)?

...zur Frage

Verhütung-Kupferspirale oder Pille?

Hallo,

ich (w/17) habe vor ein paar Monaten die Pille "Aristelle" genommen, sollte auch eine positive Wirkung auf meine unreine Haut haben, hatte stattdessen aber nur noch mehr Pickel, die plötzlich sehr fest waren und ziemlich weh getan haben. Aufgrund ständiger Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen, manchmal überkam mich auch eine Hitzewelle in den Händen(??) habe ich sie letztendlich wieder abgesetzt. Am liebsten würde ich ohne Hormone verhüten aber von der Kupferspirale/Kette habe ich gelesen, dass die Tage dadurch noch stärker werden und auch schlimme Schmerzen auftreten können, außerdem würde ich eine reine Haut sehr begrüßen, obwohl ich auch so mit meiner Haut klar komme, denn sie hat sich gebessert (mit 14/15 war es schlimmer)..und weiß worauf sie empfindlich reagiert.

Ich würde gerne eure Meinung oder Informationen zur Kupferspirale/Kette erfahren und ob ihr sonst noch gute Pillen kennt, die möglichst wenig Nebenwirkungen hervorrufen oder etwas über die "Microgynon mic" oder "Microgynon 21" (ich weiß nicht welche Bezeichung die richtige ist) wisst.

Ich wäre wirklich dankbar über einige informative Antworten, denn ich halte meinen Gynäkologen für nicht kompetent genug bzw. geht er nicht richtig auf mich ein. Ich habe auch vor zu wechseln, möglicherweise um mir die Spirale einsetzen zu lassen, denn er hat mir das letzte Mal eine Pille gegen sehr starke Akne verschrieben, die ich definitiv nicht habe, nur ein paar Pickelchen und Unreinheiten, und als ich mich dann über diese Pille informiert habe, habe ich rausgefunden, dass diese nur bei starker Akne und kaum noch zur Verhütung verschrieben wird und ein erhöhtes Tromboserisiko, mehr als andere Pillen, mit sich bringt. Dementsprechend würde ich lieber zu ihm hingehen und sagen er soll mir eine bestimmte Pille aufschreiben, weil ich auch nicht so oft das Präparat wechseln möchte. Als ich meinen Wunsch wegen der Kupferspirale geäußert habe wollte er mir dann zur Hormonspirale raten und das möchte ich auf keinen Fall auch nicht in meinem Alter, vor allem weil ich meine Tage dann gar nicht mehr bekommen würde und ob das so gut ist weiß ich nicht..:/

Vielen Dank liebe Community!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?