Angezeigt wegen Stalking!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

zur Vernehmung mußt Du nicht,kannst es über einen Anwalt machen. Der schreibt dann einen Brief an den zuständigen Polizeiabschnitt.

Aber sei Dir bewusst,das es immer besser ausschaut,wenn Du zur Vernehmung hingehst und Reue zeigst.,sei geständig und sage das es Dir leid tut und verspreche,das sowas nie wieder passiert.

Das macht einen guten Eindruck auf die Staatsanwaltschaft und erspart Dir eine Menge Ärger und Geld.

LG wertfrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stefan1711
11.10.2011, 07:56

danke ich will des eh ohne anwalt machen , reue zeigen is klar ich bereue es ja auch das es soweit kam , ich kanns auch mit guten gewissen versprechen weils mich ärgert das ich sowas gemacht hab , hab ja auch schon vor der anzeige eingesehen das es falsch war , sie zunerven und unter druck zusetzen , hab dann alles gelöscht mein facebook account , ihre telnummern , ihre emailadresse eifach alles jede sms jede email jeden anruf , um nicht mehr mit ihr in kotakt tretten zukönnen .

0

"Nachstellung" wird mit Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. http://dejure.org/gesetze/StGB/238.html Allerdings ist es sowohl erforderlich, daß das ganze "beharrlich" ist UND daß das Opfer dadurch in seiner Lebensführung schwerwiegend beeinträchtigt ist.

Im Regelfall wird hier bei Ersttätern mit einer Einstellung des Verfahrens, ggf. auch gegen eine kleine Geldauflage zu rechnen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stefan1711
06.10.2011, 16:16

also wenn ich mich ordentlich benehme bei der polizei und erlich bin dann komme ich gut bei weg ? ich hab angst davor weil ich bei der bundeswehr bin und die mich dann auch noch verklagen , ich hatte nie das gefühl sie zu stalken , aber versteh sie und das ich viel geschrieben hab , weis ich auch und auch viel was nicht gut ist wenn sie sich jetzt einfach nur die schlimmsten sms raussucht und mich fertig machen will was mache ich dann , ich hab alles gelöscht vor einer woche hab nix mehr um mich zuwehren , keine nummer von ihr keine sms kein garnix und jetzt bin ich der dumme , wir wohnen 200 km auseinander , ich hatte nie das bedürfnis zu ihr zufahren

0
Kommentar von stefan1711
07.10.2011, 07:15

ich werde das allein machen , ich bedauer es schon seit einer woche das ich so war für mich is das auch kein stalking gewesen , aber das ist auslegungssache , mein onkel hat gestern mit ihr tel und gefragt ob sie die zurück zieht , und ich mich nie wieder bei ihr melde , will sie nicht , ihr und der polizei ist bewusst das ich beim bund bin , und die polizei sagte wohl zu ihr das mir nix passieren wird wenn ich sie in ruhe lasse , und zu der befragung einsichtig bin , ich weis nur nicht was ich sagen soll , das es für mich kein stalking war woll nicht , aber zugeben ? reuhe zeigen sagen wie es war für mich , und sagen das ich mittlerweile nix mehr hab von ihr , keine nummer , keine sms , keine email kein nix , ich mich somit auch nicht melden könne und 200 km fahren tue ich nicht , das is sie mir nicht wert

0

Was möchtest Du wissen?