Angemessener Stundenlohn als Bauzeichner auf geringfügiger Basis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Rinkerchen,

ich finde EUR 14,00 völlig angemessen, wenn nicht sogar zu wenig (eher EUR 15,00), da Du die benötigte Expertise auf dem Gebiet mitbringst. Als Steuerberater rate ich Dir auch dazu Steuererklärungen anfertigen zu lassen, da Du scheinbar eine Ausbildung abgeschlossen hast. Steuerlich kannst Du sog. vortragsfähige Verluste ansammeln, welche Dir später erlauben ein große Steurerstattung einzuheimsen.

Rinkerchen 11.08.2016, 16:13

Danke für die schnelle Antwort :) Ja, ich habe eine Ausbildung in dem Bereich abgeschlossen, wären die Erklärungen auch auf geringfügiger Basis machbar/nötig? Was genau hat es mit dem Verlustausgleich auf sich?

0
StBWeide 11.08.2016, 17:28
@Rinkerchen

Bei Steuererklärungen sind gewöhnliche MiniJobs im Hinblick auf die Besteuerung außen vor, da der Arbeitgeber diese mit 2% pauschal versteuert. Hinsichtlich des Themas Verlustvortrag wäre es am besten, wenn Du mir mal deine Email-Adresse mit Telefonnummer auf info@stb-weide.de zu kommen lässt, da das Thema besser übers Telefon erklärbar ist. VG, David

0

An dieser Stelle, da ich jetzt seit über einem Jahr dort arbeite: Ich bekomme 14.- Stundenlohn, so vom Chef damals vorgeschlagen und für mich vollkommen in Ordnung :) Falls das mal noch jemand nachschlagen möchte.

Was möchtest Du wissen?