Berufsbegleitendes Studium ist es neben seiner Vollzeit Beschäftigung oder ganz normal 450€ Basis?

3 Antworten

Wenn man auf Teilzeiit geht ist es schwer auf Vollzeit zuürck zu gehen. Würde höchstens ein paar Stunden streichen

was genau meinst du?

Für mich bedeutet Berufsbegleitend neben einer "echten" Beschäftigung (muss nicht zwingend Vollzeit sein, aber ist es häufig), auf 450€ Basis ists halt einfach ein Nebenjob, den man neben dem Studium macht wie ein Großteil aller Studis.

Würde nicht mal eine Werkstudententätigkeit als "Berufsbegleitend" ansehen, da das Studium immer noch 1. Prioriät hat und der Job sich unterordnet. Beim berufsbegleitenden Studium wäre es anders herum.

die meisten die ich kenne gehen zumindest in teilzeit runter damit sie wenigstens etwas zeit haben. aber je nach studiengang ist es durchaus möglich in vollzeit zu arbeiten und zu studieren. ist halt anstrengend wie sau und wahrscheinlich nicht in regelstudienzeit machbar.

450 euro basis ist ja das womit die meisten vollzeitstudenten ihr Lebensunterhalt verdienen entsprechend ist dies kein Problem.

Was möchtest Du wissen?