Anfahren am Berg/ an Steigungen mit einem Beniner?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuche es auf jeden Fall zuerst mit Handbremse, bis Du etwas sicherer geworden bist. Vor allem bei steileren Steigungen ist es auch besser. So kann das Fahrzeug nicht so leicht zurückrollen. Such Dir eine Strecke aus, wo Du ungestört bist und keine anderen Fahrzeuge hinter Dir halten und übe dort.

An leichten Steigungen kannst Du auch ohne Handbremse anfahren, aber dazu musst Du Dich erst besser ans Fahrzeug gewöhnen. Den Benziner hast Du schneller abgewürgt. Ein Diesel ist da unempfindlicher. Deshalb erst mal so lange üben, bis Du mit Handbremse sicher bist und dann erst ohne versuchen.

Versuche es wirklich mal mit der Handbremse, alo Gas langsam kommen lassen und gleichzeitig ein bisschen die Kupplung und wenn du merkst das Auto will nach vorne löst du ganz langsam die Handbremse. Viel erfolg dabei, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen also la´ngsm an und üben üben üben

Übung mach den Meister. Bei mir wars genauso. Ich bin zu einem Parkplatz gefahren desen Ausfahrt steil ist und wo kaum Verkehr ist. Da hab ich geübt und geübt. Irgendwann weiß man dann auch wieviel Gas man geben muss. Das ist nur am Anfang. Ich habs ohne Handbremse geübt und wenn ich mal unsicher war dann hab ich halt mit Handbremse.

hatte das Problem auch mit meinem Freund, der einen Bzeiner hat auf dem Übungsplatz. Bei mir hat es mit Handbremse immer super geklappt, weil dann kannst ja schon bisschen gas geben und dann erst handbremse los. Und wenn ohne Handbremse musst du halt schauen das du schnellgenug gas gibst aber nicht zu viel...Hat bei mir aber nicht so gut geklappt mit handbremse aber super.

Also wenn du sehr fein fährst kann man auch ohne Bremse anfahren - wenn es jedoch ganz steil ist, geht es fast nicht.

Daher Handbremse anziehen, Kupplung auf den Schleifpunkt nehmen(schleifen lassen), etwas Gas geben - je nach Steigung um die 1500 Umdrehungen.. Handbremse lösen und los gehts =))) abgesehen von allfälligem Blinken, und Schauen!

wenn du es mit der Handbremse machst, merkst du gut, wenn du genug Umdrehungen hast. Das Auto hebt sich dann vorne etwas an - dann kannst du die Handbremse lösen.

Dosier das Gas am Anfang sorgfältig - ansonsten gehts vielleicht zu schnell und du erschreckst dich-->Motor versäuft

... motor versaeuft nicht und saeuft auch nicht ab ! ( einspritzer ! )

das nennt man " abwuergen " !

0
@faband

Das ist mir schon klar! Aber die meisten sprechen heute noch von absaufen und verstehen das abwürgen nicht

0

Kann aber um auch um die 2000 Umdrehungen sein, wie gesagt du merkst es wenn sich das Auto vorne anhebt

0

Was möchtest Du wissen?