Kann es sein, dass ich an einem anderen Auto entlang geschliffen bin, ohne es zu bemerken?

7 Antworten

Wenn man einen Schaden am eigenen Fahrzeug bemerkt nachdem man kurz zuvor "in eine zu enge Lücke reingefahren und wieder raus" gefahren war liegt es doch nahe das dieser Schaden dort verursacht wurde.

Dann einen Schaden an dem Fahrzeug zu suchen neben dem man danach geparkt hat ist natürlich wenig sinnvoll.

Möglicherweise hast Du Dich des unerlaubten Entfernens vom Unfallort strafbar gemacht. Versuche den Geschädigten ausfindig zu machen, sollte an einer Schule ja funktionieren.

Jetzt ist es schon zuspät!! Fahrerflucht ist Fahrerflucht, was glaubst du wie oft die Polizei hört: Ich hab gar nichts bemerkt! Bin aber zurück gekommen, weil ich ein schlechtes Gewissen hatte und irgendwie wusste ich doch noch, wo es passiert ist!
Bleib zu Hause und mach einfach nichts. Schließlich ist dir es nicht aufgefallen und du weißt auch von keinem Schaden! Das ist zwar feige, aber es mindert nicht deine Strafe. Die Wahrscheinlichkeit, dass es jemand gesehen hat und dich Anzeigt ist sehr gering.

Ich denke, bei lauter Musik ist das durchaus möglich. Ich an deiner Stelle würde zur Polizei gehen und Selbstanzeige erstatten. Schildere das Ereignis so, wie du es hier getan hast. Es könnte nämlich jemand deine Autonummer notiert und dich angezeigt haben. Das ist Fahrerflucht und das ist kein Kavaliersdelikt. Wenn nichts passiert ist und sich niemand meldet, ist alles gut. Dann wirst du nicht belangt, da es keinen Geschädigten gibt.

DDR-Fahrerlaubnis .... Lücke im Führerschein-Register, was tun?

Hallo ... Vielleicht bekomme ich ja hier ein paar Tipps? Folgendes Problem: Ich versuche seit Jahren, meine SF-Klasse zu aktualisieren, aber es gelingt mir nicht, weil ... Fangen wir mal im tiefsten Osten an: Ich habe 1976 meinen Moped-FS gemacht. 4 Jahre später über KFL den LKW-FS. Soweit-sogut. Nun kommen die Probleme: Laut Auszug aus dem Führerschein-Register habe ich den LKW-Führerschein erst ab 1986! Da wurde die alte DDR-Fahrerlaubnis in den roten DDR-Führerschein umgetauscht. Und genau da liegt das Problem: Ich habe nirgends einen Nachweis, dass ich schon den LKW-FS hatte! Andersrum: Wie konnte ich den "roten" FS bekommen, wenn ich doch (Angeblich) vorher gar keinen FS hatte? Weiß jemand da draussen, wie das damals gehandhabt wurde? Wurde das in irgendwelche Bücher geschrieben? PC gabs ja noch nicht. Es kann doch nicht sein, dass damals der FS umgetauscht wurde, und es nirgends vermerkt wurde! Wohin könnte ich mich wenden um doch noch irgendwie Recht zu bekommen? PS: Noch eines: 1984 wurde ich "gezogen" und bin dann bei der NVA einen ZIL157 gefahren (vermerkt im Wehrdienstausweis!). Wie konnte ich 1984 einen LKW fahren, wenn ich doch erst seit 1986 den FS besitze? Alles sehr merkwürdig, oder?

Gruß Horido

...zur Frage

Unfall beim Ausparken, wer hat Schuld?

hallo, hatte heute einen Unfall beim Ausparken bei einem Seitenstreifen. ich war schon fast zu 100% aus der Parklücke, auf einmal merke ich dass bei mir seitlich einer vorbei streift. mein auto wurde vorne links getroffen, beim anderen hat es fast die ganze rechte seite getroffen

er ist also mir reingefahren. habe trotzdem ich die schuld oder gibt es eine teilschuld?

...zur Frage

Freie Parklücke weg geschnappt, ist das erlaubt?

Neulich bin ich auf den Parkplatz vom Supermarkt nebenan gefahren und hatte Gott sei Dank sofort eine freie Park Lücke gefunden. Als ich dann aber am rangieren war (Blinker war gesetzt) kam ein anderes Auto und hat sich den Parkplatz weg geschnappt. Natürlich habe ich den Fahrer darauf hingewiesen, dass ich gerade einfahren wollte, aber er sagte einfach nur, dass der Schnellste halt den Parkplatz bekommt. Ich konnte daraufhin nicht viel sagen, weil ich mir auch nicht sicher war, wie denn nun solch eine Situation geregelt ist. Wer hat denn Recht?

...zur Frage

Wie könnte dieser Autounfall für mich ausgehen?

Mir ist eben folgendes passiert: Ich wollte seitlich ausparken, habe vorher auch brav geguckt, dass keiner kommt. Als ich dann nach vorne aus der Lücke wollte kam aber plötzlich doch ein anderes Auto angeschossen. Man hat kurz ein komisches Geräusch gehört und ich habe sofort gebremst und kurz gewartet weil ich dachte, der andere würde auch anhalten. Er ist aber einfach weitergefahren. Ich dachte dann, dass ich mir das vielleicht nur eingebildet habe oder das Geräusch einen anderen Ursprung hatte und bin ebenfalls weitergefahren. Zuhause habe ich dann gesehen, dass der Lack vom anderen Auto vorne bei mir dran klebt (Keine Dellen oder so, ist echt nur die Farbe). Es scheint also doch Kontakt gegeben zu haben. Leider konnte ich mir das Nummernschild nicht einprägen oder gar fotografieren, sonst hätte ich mich nochmal gemeldet. Aber was ist nun, wenn der andere Fahrer sich doch irgendwie mein Nummernschild notiert hat? Würde dann mein Verhalten als Fahrerflucht gelten, obwohl mein Unfallgegner als erstes abgezischt ist? Und wie sieht das bei sowas mit den Kosten aus? Da ich aus der Lücke kam bin ich wohl die Schuldige. Bezahlt das die Versicherung oder man selbst? Ich habe ja die Hoffnung, den Fahrer morgen wieder anzutreffen (War an meiner Schule, vielleicht war es ja ein Schüler) und das ganze dann besprechen zu können. Auf was muss man bei so einem Gespräch achten/was ist wichtig? Tut mir leid, falls das irgendwie dumme Fragen sind, das ist das erste mal, dass mir sowas passiert.

...zur Frage

Bin jemanden Hinten reingefahren, hat sich kurz ihr auto angesehen ist dann aber weitergefahren, kann sie später anzeige erstatten?

Hallo, ich bin heute ganz leicht jemanden hinten reingefahren als ich im stau stand. Sie ist 5 min später ausgestiegen und hat gesagt das ich ihr reingefahren bin und hat sixh ihr auto angeguckt da war aber nichts, habe mich entschuldigt und sie ist einfach wieder eingestiegen ohne etwas zu sagen (wahrscheinlich wegen dem stauverkehr). Meine frage ist, Kann sie später noch eine anzeige erstatten? Mein kennzeichen hat sie ja gesehen

...zur Frage

Auto mit 18 oder noch warten?

Hey Leute ^^ . Ich war bis vorhin noch fest überzeugt mir mit 18 schon ein auto zu holen. Aber jetzt wurde ich auf eine Idee gebracht und weiß nicht so recht was ich tun soll.

Meine Eltern haben mir gerade gesagt dass ich ja auch noch ein Jahr warten könnte weil wir 2 Autos haben mit denen ich ja auch fahren könnte wenn sie zur verfügung stehen und mein Geld lieber noch sparen könnte und mir dann ein neueres teureres Auto leisten könnte.

Ich weiß jetzt nicht so recht was ich tun soll einerseits würde ich in dem Jahr immer noch davon abhängig sein dass ein Auto zur verfügung steht und müsste teilweise vielleicht noch mit dem Bus fahren aber andererseits hätte ich dann nach einem weiteren Jahr direkt ein Sportlicheres Auto. was würdet ihr tun?

Jetzt unabhängig davon ich würde mir dann vielleicht statt einem BMW e46 einen e92 holen können. (Bitte unkommentiert lassen das ist ja meine Entscheidung und die meiner Eltern auch ein bisschen..... also jetzt BITTE NICHT schreiben:

Ohh ne bmw als erstes auto du du du das ist nicht gut für dich bla bla....) Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?