An die Sch├╝lerInnen/StudentInnen: Unisex-Toiletten­čÜŻ­čÜ╗?

8 Antworten

Meiner Meinung nach kann es - wenn es denn gew├╝nscht wird - eine Unisextoilette in ├Âffentlichen Geb├Ąuden geben, wenn es zus├Ątzlich noch die M├Âglichkeit gibt auf geschlechtergetrennte Toiletten zu gehen. Einige Menschen f├╝hlen sich dadurch einfach wohler.

Zuhause sind doch auch alle Toiletten unisex!

Das mag stimmen, aber dort geht ja auch immer nur eine Person zur Zeit auf die Toilette.

Hast Du doch jetzt auch schon im ├Âffentlichen Bereich. Die Fa. Heringbau, die die Dinger herstellt, nennt sie "Next-Generation-Toiletten" (also die Toilette der Zukunft):

Bild zum Beitrag

Bild zum Beitrag

Jede Kabine ist getrennt von au├čen zu begehen. Nur ├╝ber den T├╝ren steht nicht "Damen" oder "Herren", sondern "Pissoir" oder "WC", also nicht, f├╝r wen die Zelle reserviert ist, sondern was sich darin befindet. Unterschieden wird also nicht nach Geschlecht, sondern nach gro├čem und kleinem Gesch├Ąft. Deshalb ist manchmal auch die WC-Zelle kostenpflichtig und die Urinalzelle kostenlos. Das h├Ąngt zum einen mit dem unterschiedlichen Wartungsaufwand zusammen und zum anderen damit, dass das eine ein Serviceangebot ist und das andere ein Schutz vor Wildpinklern. F├╝r manche Damen noch etwas gew├Âhnungsbed├╝rftig,

Bild zum Beitrag

aber deshalb sind auch die Urinalzellen von innen verriegelbar (erkennbar an der roten und gr├╝nen Lampe ├╝ber der T├╝r). Nur wenn sich eine mehr Sitzkomfort w├╝nscht, muss sie f├╝r diesen Service auch bezahlen.

Da f├Ąllt mir eine Anekdote ein: Ich kam mal an so einem Etablissement vorbei als sich eine englisch sprechende Sch├╝lergruppe (3 M├Ądchen und 1 Junge) n├Ąherten und ratlos fragten "Where ist for girls and where for boys?" Ich antwortete ihnen daraufhin "It is unisex. The right side ist only for peeing and free. At the left side you can also shit, but this box kosts 50 cents. Both doors you can lock from inside."

Die Teenager kriegten sich bald vor Lachen nicht mehr ein. Dann gingen zun├Ąchst 2 M├Ądchen rein (von denen eine 50 Cent opferte) und ├╝ber den T├╝ren wechselten beide Lampen von gr├╝n auf rot. Der Junge blieb vor dem Pissoir und das dritte M├Ądchen vor dem WC stehen.

Meine Augen konnten auch nicht trocken bleiben und ich war verwundert, dass von meinem Schul-Englisch noch soviel ├╝briggeblieben ist, dass ich denen den Sachverhalt erkl├Ąren konnte. Ich wei├č auch nicht, ob die aus England oder aus einem anderen Land kamen, aber offensichtlich aus einem, in dem Unisextoiletten un├╝blich sind.

Woher ich das wei├č:eigene Erfahrung
 - (Schule, ├Âffentlich, Unisex-Toiletten)  - (Schule, ├Âffentlich, Unisex-Toiletten)  - (Schule, ├Âffentlich, Unisex-Toiletten)

Nein - es ist nicht zumutbar f├╝r Frauen an Urinalen, die gerade benutzt werden, vorbeilaufen zu m├╝ssen.


dasetwas  25.05.2024, 00:19

Da brauchen sie nicht dran vorbeizulaufen, sondern k├Ânnen auch selbst den Skifahrer dar├╝ber machen. In Belgien an der Tagesordnung, aber in Deutschland m├╝ssen auf Unisex-Toiletten auch die Urinale in Zellen verbannt werden.

Es kommt allerdings gelegentlich vor, dass (im Gegensatz zu den WCs) 2-3 davon in eine Zelle gepfercht werden, die dann allerdings auch von innen abschlie├čbar ist. Nur ist darin wieder eine gemischte Nutzung verp├Ânt. Versuch' mal, Dich da beim Reingehen als Frau zwischen 2 M├Ąnner zu quetschen oder umgekehrt - ein Handgemenge sei Dir gewiss.

0

Ich w├Ąre daf├╝r. Auf jeden Fall sinnvoller als eine dritte Toilette zu errichten und ich sehe keine Probleme in Unisex-Toiletten. Ich sehe darin sogar eher Vorteile. Schulen sind bin folgendem sowieso nicht betroffen, aber es gibt auf anderen ├Âffentlichen Toiletten derzeit keine M├Âglichkeit, dass M├Ąnner ihr Kind wickeln, weil es -warum auch immer- Wickeltische in Herrentoiletten nicht gibt.

Woher ich das wei├č:eigene Erfahrung ÔÇô Langj├Ąhriger Sch├╝ler

Also ich finde es besser wenn Jungs ihr Kabinen haben uns wir M├Ądchen ihre eigene Kabinen . Ich m├Âchte nicht jedes Mal bei den Jungs vorbei laufen wenn die gerade stehen und Pinkeln


2muchaccs  13.05.2024, 17:06

Und du meinst, die pinkeln auf nee unisextoilette in das Waschbecken?

Unisex Toilette ist. Kabine, Kabine Kabine.

Kann Mal halt keinen girlietalk halten

0
dasetwas  25.05.2024, 00:24
@2muchaccs
Kann Mal halt keinen girlietalk halten

Das geht in der Tat nicht, weil jede Zelle vom Boden bis zur Decke gemauert und damit schalldicht ist. So h├Ârst Du auch nicht die Pinkelger├Ąusche von nebenan und kannst Dich an ihnen aufgeilen.

Unisex bedeutet wechselseitige und nicht gleichzeitige Benutzung. So hast Du es doch bei Duschen und Umkleiden auch.

0