An die Männer: Er zieht sich zurück, ihn darauf ansprechen?

6 Antworten

Ich bin mir nicht sicher was er denkt. Also ich bin selbst ein Junge und ich selbst hab schon mit meiner ersten Freundin täglich geschrieben. 

Ich will nicht deine Gefühle verletzen, aber wenn dein Freund 4 Tage lang schweigt und nicht mal paar Smileys verschickt, dann ist es schon ein Warnsignal, dass er nicht interessiert ist und ich kann mir vorstellen er ist mit dir immer noch zusammen um einfach ne Freundin zu haben, also ich habe einen Freund, der so tickt bzw. nicht oft mit seiner Freundin schreibt und er liebt sie auch nicht wirklich.

Soll ich ihn dann drauf ansprechen? Und wenn ja, wie, ohne ihn zu bedrängen? :D danke für dein Einsatz

2
@ladyblueeyes

wenn ein junge verliebt ist oder was von der will dann wird er sich nie bedrängt fühlen. er will dich dann immer sehen. dieses "du bedrängst mich und ich brauch zeit für mich" ist totaler schwachsinn, also es ist schon gerechtfertigt, ich will jetzt auch nicht 24/7 mit meiner freundinn zusammen sein, aber du verstehst sicherlich worauf ich hinaus will. und da am besten ihn ins gesicht schauen und ganz offen fragen "wie ernst meinst du es mit mir?" - nicht per chat fragen, weil da besteht immer die gefahr worte so auszuwählen wie man will und zu lügen. also wirklich beim nächsten treffen direkt fragen "ich muss über uns sprechen etc." du kriegst das hin. 

2
@ladyblueeyes

"... ohne ihn zu bedrängen?"

 Im allgemeinen sind Mädels den Jungs Reife-mäßig ein paar Jahre voraus! Viele Jungs wollen/können erst mal auch gar nichts FESTES! 

Viele müssen erst eine jahrelange Entwicklung des "Austobens und Hörner abstoßen" durchmachen, bis sie nicht mehr die Angst haben, etwas zu "verpassen" - viel zu früh die "Freiheit" auf zu geben! - Bis die Sehnsucht nach Frau/Familie überhand nimmt!

0

Danke euch beiden! Ich verstehe beide Meinungen von euch. Denkt ihr es bereichert/stärkt ihn wenn ich sage, dass ich wenn ich nicht auf ihn zukomme mit einem Problem, aufjedenfall mit ihm und unserer Beziehung glücklich bin und er nicht angst haben muss, dass ich zuwenig bekomme von ihm. Und dass er mir sagen kann, wenn er mal Freiraum braucht und ich das auch voll respektiere und er ruhig sagen kann, wenn ihn etwas stört.

1
@ladyblueeyes

aber an wen willst du dich sonst wenden, wenn du probleme hast oder über deine gefühle und sehnsüchte sprechen magst? - klar es gibt sicherlich auch deine beste freundin, letztendlichmusst du wissen ob dir eine geringe kommunikation und aufmerksamtkeit von deinem freund dich glücklich macht. wenn du darunter leidest, dann lass es lieber gleich ... auch wenn du erstmal ohne niemanden dastehst, du gibst das gute aus um das bessere für dich zu schnappen ;) 

1

Ihn drauf anzusprechen finde ich schon in Ordnung, ansonsten machst du dich so abhängig von ihm und kannst es nicht einschätzen. In Partnerschaften bestehen viele Chancen, gemeinsam aneinander zu wachsen. Falls er dicht macht und sich dir gegenüber abschottet, ist er wohl nicht der Richtige für dich, würde ich jetzt mal sagen. VG jayjay ;)

Hey :)

Also ich bin ein Junge und auch wie ihr 18 Jahre alt.

Kannst ihn da natürlich drauf ansprechen, wenn er immer eher etwas zögerlich und schüchtern ist, dann sag ihm das mal ganz ruhig und lieb persönlich, dann wird er Dir das aich erklären, kannst ja auch lieb etwas vorsichtig nachhaken. Er wird daran etwas ändern, aber kann sein, dass du da bisschen am Ball bleiben misst sozusagen, damit sich da dann aich wirklich was tut und dann wird das auch, ihr liebt euch ja!

LG :)

Was möchtest Du wissen?