Meine Freundin zieht sich von mir zurück, was soll ich tun?

6 Antworten

Das sieht ja von deiner Seite mehr nach Abhängigkeit als nach Freundschaft aus. Wenn jemand aus welchem Grund immer mehr Raum braucht, dann bedeutet Freundschaft, ihm mehr Raum zu lassen. Jeder unterliegt einer Entwicklung und deshalb ändern sich bei einigen rascher, bei anderen langsamer die Bedürfnisse. Wenn man einander respektiert, wird man das mühelos akzeptieren.

Vielleicht war Eure Freundschaft etwas einseitig und sie hatte das Gefühl, dass sie immer nur Dir zuhören und Tipps geben sollte und dass Du umgekehrt auf ihre Bedürfnisse nicht in gleicher Weise eingegangen warst?

Ich denke, sie wird sich wieder bei dir melden, wenn sie merkt, wie sehr du ihr fehlst. wenn sie das nicht tut, war´s sie ohnehin keine "wahre" Freundin.

da gibt es mehrere möglichkeiten...eine wäre zum Beispiel das sie sich in dich verliebt hat und mit den gefühlen nicht klarkommt und jetzt versucht sich etwas von dir fern zu halten um zu sehen ob sie wirklich so fühlt oder eine andere möglichkeit ist das sie denk du willst was von ihr und sie dich nicht verletzten will! eine weitere möglichkeit wäre das sie einen freund hat oder sich verliebt hat und es dir nicht sagen will/kann um dich nicht zu verletzten!

Also mit denen gedanken solltest du auf sieh zugehen und sagen das du nicht damit klar kommst was sie tut und das du nur wissen möchtest was los ist und sie kann dir ruhig die wahrheit sagen ! mehr kannst du nicht tun!

0

Lass sie eine Zeit lang in Ruhe, (auch wenn es schwer fällt)vielleicht hat sie einfach viel zu tun oder ihr habt kein Gesprächsstoff mehr. Es gibt viele Gründe, aber wenn sie deine beste Freundin ist, wird sie sich wieder melden.

Was möchtest Du wissen?