An die Gitarristen: Gibt es tatsächlich Akkustikgitarren ohne Loch?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Akustikgitarren, die dem Vorbild der E-Gitarre folgend voll massiv sind, also auch kein Schalloch haben. Diese verfügen über piezokeramische Tonabnehmer unter der Stegeinlage (wie auch Ovations und andere Akustikgitarren mit Pickup). Schließt man diese vollmassiven Akustikgitarren nun an eine gute PA (oder Akustikverstärker) an, dann klingt es wirklich nach einer Akustikgitarre und man hat keinerlei Probleme mit Rückkopplungen (Feedback). Spielt man die Gitarre ohne Verstärkung, ist sie praktisch stumm (so wie eine E-Gitarre ohne Verstärker). Vielleicht hat der/die User(in) ja so etwas gesehen? Mehr Infos über akustische / elektrische Gitarren: http://www.blog.musikinstrumente-fuer-kinder.de/11/ratgeber/die-gitarre-das-unbekannte-wesen/

Möglicherweise meint sie eine Resonatorgitarre - die hat tatsächlich kein Schalloch im üblichen Sinn, sondern stattdessen eine Art Lautsprechermembran (siehe bei wiki o. Ä.)

Noch eine Option (hab das besagter Userin auch mitgeteilt:

Wenn es kein optischer Gag war, kann ich mir nur folgendes denken:

Möglicherweise hat der Gitarrist für seine el. verstärkte (!) Akustik-Gitarre eine Schalllochabdeckung verwendet, um Rückkopplungen (ev. durch den Monitor auf der Bühne) zu vermeiden.

Was möchtest Du wissen?