An die Gitarrenspieler: Wie lange habt ihr gebraucht, bis ihr die 1. Akkorde perfekt greifen und spielen konntet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das variiert von Person zu Person.

Mir fiel es zum Beispiel von Anfang an leichter, aber im Normalfall sollten die bei täglichem Üben nach 1 - 3 Monaten sitzen. Kann aber auch noch kürzer sein, wie gesagt ist unterschiedlich von Person zu Person.

Und wenn du erstmal die Grundakkorde kannst wird dir das Spielen auch um einiges mehr Spaß machen, Motivation schaffst du am besten wenn du Songs spielst die du magst, setze dir realistische Ziele! :)

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Ich spiele seit 5 Jahren Gitarre und war in einer Band

Danke. :)

0

Hi.

Perfekt geht bis heute nicht. Aber fehlerfrei hat ne Weile gedauert. Mein erster Akkordsong war Highway to Hell (A5, D/F#, G), der hat vielleicht n paar Wochen gedauert. Habe aber viel zu wenig geübt, hätte ich die Riffs 100x/Tag gespielt wäre es schneller gegangen.

Ich selber musste gar nicht so sehr die Akkorde, eher die schnellen und immer noch korrekt gegriffenen Wechsel von Einzelakkord1 nach Einzelakkord 2 lernen. Und die wurden dann immer mehr, waren immer n kleines bisschen einfacher und irgendwann konnte ich dann recht schnell vom Blatt oder zumindest ohne großartiges Einüben eine Akkordbegleitung spielen. Ich weiß es nicht mehr sicher, aber das müsste so ein bis zwei Jahre gedauert haben (hab aber jeden Tag geübt, nicht 1x/Woche kurz vor dem Musikunterricht) inklusive der Durststrecke, bis irgendwann die Barréakkorde gehen.

Ich weiß nicht was für dich die ersten akkrod sind. G dur, a dur und Moll sowie e dur und Moll gingen in den offenen Positionen Recht zügig. F dur war für mich erstaunlicher Weise keine allzu große Herausforderung aber bis ich den c barree Sauber greifen konnte sind bestimmt 6-8 Monate vergangen. Der Wechsel zwischen einem Moll Akkord in der c moll barree form zu einem dur oder Moll Akkord in der d barree Form fällt mir heute noch schwer. Aber das sind wohl keine ersten akkrode :)

Ich hoffe man versteht was ich mit den Barree formen meine...

E-Moll, a-moll und e-dur konnte ich relativ schnell (ein bis zwei Übungseinheiten). D-dur, A-dur brauchten etwas länger, F-dur brauchte Monate.

Bis heute.. So knapp 30 Jahre? Aber wenn die Fingerkrämpfe nachlassen, gehts besser. So 3 Monate vielleicht.

Was möchtest Du wissen?