Ampel wurde nicht grün?

12 Antworten

Ich zitiere mal von "https://www.anwalt.de/rechtstipps/minutenlanges-warten-an-roter-ampel-darf-man-einfach-fahren_113276.html":
Funktioniert eine Ampel aufgrund eines technischen Fehlers tatsächlich nicht so, wie sie soll, kann nicht erwartet werden, dass Verkehrsteilnehmer ewig auf Grün warten. Sie dürfen daher nach einer angemessenen Zeit vorsichtig losfahren, ohne mit Konsequenzen rechnen zu müssen. Wie lange jedoch zuvor gewartet werden muss, wurde gesetzlich leider nicht geregelt. Drei Minuten sollen nach Ansicht des Oberlandesgerichts Hamm (OLG Hamm, Beschluss v. 10.06.1999, Az.: 2 Ss OWi 486/99) auf jeden Fall nicht ausreichen.

Bei 7 Minuten sehe ich da kein Problem - wichtig ist halt nur, dass wie beschrieben langsam und vorsichtig in die Kreuzeung eingefahren wurde, falls der querende Verkehr dauerhaft Grün hat.

Also ich habe seinerzeit in der Fahrschule gelernt, dass man 5min warten muss und dann unter erhöhter Vorsicht die Ampel mißachten darf. Mittlerweile fallen mir an vielen Ampen Hinweisschilder auf, die auf verlängerte Rotphasen über 3min hinweisen. Möglich dass diese gewöhnliche Mindest-Wartezeit sogar auf diese 3min reduziert wurde.

Wenn Du so lange da gestanden bist, kann man Dir eigentlich keinen Rorlichtverstoß anlasten. Wenn es nicht geblitzt hat und Du auch nicht von der Polizei angehalten wurdest, wird dieses "Vergehen" auch nicht aufgenommen worden sein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Soweit ich gehört habe, kann man, wenn die Ampel aufgrund eines technischen Defektes Rot bleibt und nicht Grün wird nach einer gewissen Zeit ganz vorsichtig losfahren. Würde mich aber darauf nicht verlassen. Am besten ist, wenn Du erst mal die Polizei benachrichtigst und die fragst.

Fünf Minuten solltest Du auf jeden Fall warten, auch bei der 7. Minute würde ich noch etwas warten, aber wenn 10 Minuten rum sind und die Ampel nicht auf Grün gewechselt ist, Polizei benachrichtigen und ggf. fragen, wie Du weiter vorgehen kannst, ob Du dann ganz vorsichtig fahren kannst oder erst mal auf die Polizei warten sollst und die dann alles diesbezüglich regeln. Kann sehr zeitaufwändig werden, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Ach quatsch, da wird nichts passieren. Außerdem kannst du bei sowas immer einen wiederspruch hinlegen und das begründen. Du kannst da ja nicht ne Stunde warten. alles in ordnung mach dir keine platte

Nächstes Mal dir merken, wo die Ampel war. Dann am besten mal bei der Polizei vorbei und mal dort die Lage klären. Auch noch fragen, ob vielleicht eine Meldung schon reinkam, dass die Ampel vielleicht kaputt ist.

Was möchtest Du wissen?