Amicette und Lamotrigin 25 Wechselwirkung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu folgenden Arzneimittel-Kombinationen sind Wechselwirkungen bekannt:

"Amicette 250 Mikrogramm/35 Mikrogramm Tabletten" und "Lamotrigin-1A Pharma 25mg Tabletten"

Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, um zu klären, ob diese
Wechselwirkungen in Ihrem Fall eine Rolle spielen. Beide können Sie auch
informieren, ob es Möglichkeiten gibt, das Risiko einer Wechselwirkung
zu senken.

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungscheck

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text
hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Wenn das Antiepileptikum wirklich Einfluss auf deine Pille nimmt, führt nicht jeder Fehler zu Schutzverlust, es kommt darauf an, in welcher Woche du bei der Einnahme bist.

Nähere Angaben findest du unter "Vorgehen bei vergessener Einnahme" oder "Wenn Sie die Einnahme von XY vergessen haben" in der Gebrauchsinformation.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?