Amerikanischen Akzent imitieren ist peinlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

erst Englisch meistern, dann sich an den Dialekten versuchen sonst wirkst du nur wie ein kompletter volltrottel der keins von beidem hinbekommt. Es kommt 100mal besser wenn du natürlich bist, als krampfhaft versucht sich zu verstellen. Ist ungefähr so wie der uncoolste Geek der Klasse der unbedingt bei den coolen rumhängen will und deren ausdrücke etc. übernimmt aber immer noch mitm Pokemon T-Shirt rumrennt...

Was für Sprachen und Dialekte extrem hilft ist diese zu hören und zu sprechen. Schau dir Amerikanisch englische Übertragungen an (z.B. von ner Sportart die dir gefällt oder Filme in originalton) zuallererst nur zuhören und verstehen. Den Dialekt bildest du automatisch wenn du oft mit Leuten sprichst, die diesen Dialekt sprechen. D.H. wenn du aus Amerika wiederkommst wirst du automatisch einen leicht amerikanischen slang in deiner Englischaussprache haben.

Jede Imitation ist peinlich. Akzente nachzumachen ist doppelt peinlich, egal in welcher Sprache.

selbst wenn du glaubst, du könntest American English sprechen, es wird jeder checken, dass du German bist. Also lass das künstliche Imitieren-Wollen. Schau dir einfach paar TV-Nachrichten auf American-English, das genügt fürs Erste als Vorbereitung.

(mir gefällt die amerikanische TV-Sprache auch besser als die englische)

Ich würde dies lassen.............. das könnte ev noch peinlicher werden als der deutsche Akzent!

lass Lieber dein Deutsches Akzent 

Was möchtest Du wissen?