ja klar, wenn ich so richtig müde bin, dann könnte ich die Gläubigen ein wenig beneiden um ihr sorgenfreies Vertrauen in.....Atheist sein ist anstrengend, na ja

...zur Antwort

Der Mensch ist ein Produkt des Evolutions-Prozesses.

Es gab wohl mal Zeiten, in denen es Aggressionen zum Überleben der Spezies brauchte. Und die sind jetzt, nur paar Zehn- oder Hunderttausend Jahre später in unseren Genen. Und Zivilisation hilft dagegen, zivilisiert und kultiviert sein ist aber anstrengend, anstrengend, anstrengend.

Und die Hoffnung (auf deinen Frieden) stirbt zuletzt

...zur Antwort

du musst oben auch noch die Adresse des Empfängers reinschreiben, dazu bestens auch noch ein Stichwort oder so in "betreff"

wenn du dann dein E-Mail-Briefchen geschrieben hast, drückste auf senden

zur Kontrolle schaust du nachher im Ordner "gesendet" ob dein Briefchen weg ist.

alles klar, und willkommen im Internet, lol

...zur Antwort

da gibts im youtube sicher Filmchen

zumindest zum Thema 10km, aber das sollte ja auch genügend informieren

...zur Antwort

verpuffe deine Lebensenergien nicht an ihn

du hast ja viele Alternativen

...zur Antwort

ab auf die Couch und spanische Hörbücher/Podcasts reinziehen

...zur Antwort

Verkaufsargument. Die Leute kaufen lieber Dingens-Heftchen mit "schönen" Menschen

...zur Antwort

der gute alte, nicht mehr ganz so ernst zunehmende, Sigmund Freud hätte wohl gesagt: das Über-Ich verliert (etwas) die Kontrolle, so dass das Es das Ich überlisten kann und Sachen anstellt, die der Mensch nüchtern nicht machen würde

...zur Antwort

Antwort von einem Hetero, wenn das erlaubt ist, lol

Film in den 1980ern im Kino erlebt, mit Zuschauern, die sich aktiv beteiligten zB mit Reis rumschmeissen. Zu unserer grossen Überraschung. Unvergesslich

Zum Film

Inhalt, na ja, uninteressant

Musik: der Hammer, der Oberhammer!

...zur Antwort

Ja, in dieser Hinsicht bin ich "verkrampft", und sehe es als Belästigung, wenn die Frauen, alle (?) Frauen oben ohne in der Badi rumlaufen, ins Restaurant gehen usw. Habe da auch noch eine ästhetische Frage, aber lassen wir das für den Moment sein.

Wenn sie bei ihrer Liegestätte, bei ihrem Badetuch usw sozusagen privat sich hinlegen, sitzen, essen, trinken, sich unterhalten usw. Betonung auf 'privat', dann no problem, aber in der "Öffentlichkeit" zB beim Anstehen beim Getränkekiosk oder im Gartenrestaurant der Badi, dann bitte gesittet angezogen mit Oberteil

...zur Antwort