Amazon.com, Zoll, Annahme verweigern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Rücksendung ist kostenfrei. Allerdings geht das Transportrisiko auf Dich. Geht es verloren, bist Du haftbar. Der Verkäufer wird sicherlich nicht noch einmal Porto zahlen, um ein einmal nicht zustellbares Päckchen nach Deutschland zu schicken. Ja, Du solltest ganz sicher den Verkäufer über Deine Entscheidung in Kenntnis setzen, indem Du einen Rücksendeantrag (return item) stellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das mal & habe die Ware einfach nicht abgeholt beim Zoll. Hatte weder Post noch irgendeine Rechnung bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Rücksendung musst Du vom Zoll aus nicht bezahlen. Aber damit ist die Sache nicht ausgestanden. Warum machst Du nicht einfach von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch, wenn es ein Händler ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
06.05.2016, 07:21

Wahrscheinlich aus dem Grund, dass amazon.com in den USA sitzt und dort deutsches Recht nicht gilt (also auch nicht das Widerrufsrecht).

0

Was möchtest Du wissen?