Amazon Phishing Mail Reingefallen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast ja Dein Kennwort bei Amazon sofort geändert. Dann sollte eigentlich nichts passieren können.

Zur Sicherheit würde ich natürlich Amazon- und Bankkonto in nächster Zeit auf ungewöhnliche Buchungen hin beobachten.

Schreib den Amazon Support an. Allerdings sperren sie dein Konto in der Regel, wenn sich ein neues Gerät von einem neuem Standort mit deinem Konto anmeldet. 

Die Sicherheitsmaßnahmen bei Amazon sind schon extrem hoch. 

Trotzdem Amazon Support kontaktieren. Die sind Telefonisch eigentlich immer erreichbar.

Danke für die schnellen antworten das werde ich natürlich sofort tun. Eine Frage zu dem Thema hätte ich noch und zwar kommen dies ich nenn sie mal Kriminellen nur durch Logindaten an meine Kontodaten da wen ich diese ja aufrufe in den Einstellungen immer verschlüsselt sind?

0
@DKGZ16

Es gibt viele Wege um an deine Login Daten zu kommen. Auch die Verschlüsselung kann mit dem richtigen "Schlüssel" aufgehoben werden. 

Häufig sind an solche Emails auch zip Dateien angehängt, die Programme enthalten, die alle deine Tastaturanschläge speichern und übermitteln 

Auch gibt es fake Links die dich scheinbar zur offiziellen Amazon Seite übermitteln und du deine Daten direkt durch den Log in an solche Verbrecher weitergibst

0

Wenn Du das Passwort schnell geändert hast ist hoffentlich noch nichts ausgelesen worden.

In der nächsten Zeit auf jeden Fall Deine Kontobewegungen im Auge behalten und auf (echte) E-Mails von Amazon achten (ob jemand versucht sich anzumelden oder ob es Bestellungen gibt, die nicht von Dir stammen).

Was möchtest Du wissen?