Altes Versicherungskennzeichen geht nicht ab ( Roller) ?

4 Antworten

Ich würde morgen nicht mehr mit dem alten Kennzeichen fahren. Die Rennleitung (Polizei) hat genau am Wechseltag sowas im Blick - und du kennst doch sicher Murphys Gesetz.....

Unabhängig davon ist das Fahren mit dem ungültigen Kennzeichen "Fahren ohne Versicherungsschutz". Das ist keine Ordnungswidrigkeit mehr, sondern eine Straftat. Das landet dann auch automatisch beim Staatsanwalt. Und es spielt keine Rolle, dass du das neue Kennzeichen im Rucksack hast - genau genommen ist das dann sogar vorsätzliches Fahren ohne Versicherungsschutz - bei Fahrlässigkeit drückt ein Richter vielleicht mal noch ein Auge zu - bei Vorsatz aber bestimmt nicht!

Kleb es irgendwie mit Tape fest oder mach irgendwas - aber fahre nicht mit den alten Dingern rum!

1

Aber ich stehe doch in einem aktuellen Versicherungsverhältnis. Bezahlt per Einzug wegen Verlängerung. Ist es tatsächlich so abhängig von dem Schild?  Naja werde es wohl mit klebeband versuchen und hoffen dass es hält.

0
54

Quatsch, das ist kein fahren ohne Versicherungsschutz.

Der Versicherungsschein zählt für den Roller, ob mit oder ohne Kennzeichen ist der Versicherung wurscht.

1
30
@Rockuser

Wenn das so stimmen würde, wäre das Kennzeichen doch vollkommen überflüssig. Erzähl also bitte nicht solchen Unsinn! Maßgeblich ist einzig das, was am Fahrzeug montiert ist - nichts anderes!

Deiner Logik nach könnte ich mir an mein Auto auch irgendein geklautes oder frei erfundenes Kennzeichen montieren und das originale Kennzeichen in den Kofferraum legen - so nach dem Motto, die Zulassungspapiere zählen ja.

0
1
@Pasha78

Naja. Autokennzeichen und Rollerversicherungsschild schon ein wenig Äpfel mit Birnen...Aber trotzdem danke.:)

0
30
@Rockuser

Hierzu muss ich mal noch was anmerken:

Der Versicherungsschein zählt für den Roller, ob mit oder ohne Kennzeichen ist der Versicherung wurscht.

Da hast du vielleicht sogar Recht, aber es geht hier nicht um die Versicherung, sondern es geht um die Polizei. Wenn die ihn so anhält, ist und bleibt das eine Straftat. Das Eine ist Zivilrecht (Versicherung), das Andere ist Strafrecht (Polizei). Beides hat nichts miteinander zu tun.....

0

wenn du die schrauben nicht von unten mit dem hammer lösen und dann von oben mit einer zange rausziehen kannst gibts eine "zwischenlösung.

befestige das neue schild mit VIEL durchsichtigem klebeband und ein paar stücken doppelseitigem klebeband auf dem alten kennzeichen. so solltest du zur arbeit kommen.

ab morgen wird ja vermutlich vermehrt kontrolliert.

1

Hoffentlich hält das mit dem Klebeband. Hab durchsichtig jetzt nur Tesa da. Im Hamburger Stadtverkehr ist das Schild weg, wenns abgeht. Aber wahrscheinlich bleibt mir nix anderes übrig. Die Schrauben sind schon ziemlich zergnaddelt. 

0
62
@Elendsboot

das klebeband wickeln. oder so wie rockuser es schreibt.

wenn du hast - kabelbinder zum festmachen.

0

In dem Fall wird die Polizei morgen ein Auge zudrücken. Aber nimm das neue Schild auf jeden Fall mit.

1

Auf jeden Fall. Man sieht den Schrauben jetzt auch schon an, dass ich mich echt mehr als bemüht habe sie zu lösen. Versuche es morgen ganz früh nochmal. Aber nach all dem Abrieb der Schrauben geht da wohl nix mehr.

0
54
@Elendsboot

Sonnst zieh einen Schnürsenkel durch die Löcher und bind es fest.  Das wird die Polizei morgen auf jeden Fall dulden.

2
1
@Rockuser

Das hört sich erstmal gut an. Für ein Tag wirds wohl reichen. Danke.;)

0

Was möchtest Du wissen?