Alternative zum Krallenschneiden Kaninchen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß genau wie es dir geht, zwei meiner Kaninchen wetzen sich die Krallen auch nicht selbst ab und um sie zu schneiden, müssen wir sie immer hoch nehmen.Wir machen es immer zu zweit.

Eins der Kaninchen wehrt sich immer heftig, es will überhaupt nicht festgehalten werden, obwohl wir es natürlich absolut vorsichtig behandeln - das ist nicht schön anzusehen. Das andere fällt wie in Trance, eben so wenig angenehm als liebender Besitzer zu sehen. Bei dem einen weibliche Kaninchen erziele ich gerade gute Erfolge, sie war bei der Anschaffung sehr scheu und wird gerade immer zahmer, kommt zu mir, lässt sich streicheln. Mir graut es auch schon, wie böse sie mir sein wird, wenn ich ihn das nächste Mal die Krallen schneiden muss... aber ich glaube da hilft nur danach einfach wieder Vertrauen aufbauen, was sein muss, muss sein. :/ Fühle mit dir.

(Wenn du es selbst machen kannst und dich auskennst, würde ich NICHT extra zum Tierarzt gehen, ganz einfach weil der Transport zum Tierarzt viel stressiger für das Kaninchen ist als es hochzunehmen und flink selbst zu erledigen.)

Mit deinen Kaninchen solltest du in jedem Fall zum Tierarzt, gerade wenn sie in einem Freigehege leben, da regelmäßige Impfungen ein Muss sind. Wenn sie plötzlich ihr Verhalten ändern, ist das meist ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Dann kann der Tierarzt dir bestimmt noch das Krallenschneiden zeigen, richtig gemacht tut ihnen das nicht weh.

Hallo Sftwire,

ich gehe mit meinen Kaninchen regelmäßig zum Tierarzt! Ich war dieses Jahr schon ziemlich oft mit ihnen dort, ein mal zur "Voruntersuchung", dann zum Impfen, dann zur Kastration ... Meistens sind sie nach dem Tierarztbesuch immer eine lange Zeit "beleidigt" und ziehen sich zurück... Das wollte ich ihnen eben ersparen ;)

1
@Bunnymu

Vielleicht solltest du dir beim nächsten Tierarztbesuch einfach mal zeigen lassen, wie du sie halten kannst, ohne dass sie wegkönnen, dann bekommst du das danach auch selbst hin ;)

2

Stell einen buddelkasten mit rauem sand ins gehege. Oder einen schleifstein. Den rest erledigen sie selbst;) Bei meinen kaninchen musste man nämlich noch nie die krallen schneiden:)

Ab welchem Alter fangen Kaninchen an zu buddeln?

Ich habe ein Kaninchen, das fast 6 Monate alt ist... Da ich sie oft im Garten ( im Freigehege) lasse und nur Erde und Gras unter ihr ist, habe ich Angst, dass sie eines Tages verschwunden ist, weil sie gebuddelt hat...

...zur Frage

Krallen schneiden bei kaninchen muss oder kein muss?

Ich hab gehört man soll kaninchen dievkrallen schneiden bzw ohne erfahrung schneiden lassen und ich habe gehört wenn sie genug Auslauf usw haben muss man die Krallen nicht schneiden lassen

Meine kaninchen buddeln auch mal gerne dort wo die Erde locker ist können aber nicht Tief buddeln weil wir drunter hasendraht verlegt haben weil sie sich schonmal fast unterm Zaun drunterdurch gebuddelt haben

Muss ich die Krallen schneiden bzw schneiden lassen oder nutzen die sich vo alleine ab?

...zur Frage

Gibts es was, womit sich die Kanicnehn selber die Krallen abnutzen können?

Klar, Krallen schneiden muss amn immer noch, aber vll ja nicht so oft :) Gibt es da was??

...zur Frage

Mein Kaninchen buddelt .

Mein Kaninchen buddelt wenn es im Freigehege ist . Früher ganz wenig , aber mittlerweile so viel , dass ich Angst habe, sie könnte abhauen. Ich hab gelesen, dass man ihnen eine 'Buddel-Kiste' machen sollte mit Sand oder so , aber ich glaube nicht , dass mein Kaninchen wenn es Lust zum Buddeln hat in ihrer 'Buddel-Kiste' herumgräbt.

Haben eure Kaninchen eine Buddelkiste ? Wenn ja , graben sie da drinnen überhaupt herum ?

...zur Frage

Kaninchen haben sich Krallen abgebroche, was tun?

Meine Kaninchen haben sich jeweils eine Kralle abgebrochen. Sie bluten nicht, aber ich würde gerne wissen, ob sie nachwachsen (und wie lange es dauert) und wie das passiert.

Danke, schonmal für alle Antworten :)

...zur Frage

Ängstliches kaninchen lässt sich nicht die krallen schneiden!

Hallo :) ich habe 2 kaninchen.das eine kann ich problemlos aufheben und die krallen schneiden. aber bei meinem anderen geht das nicht.sie lässt sich zwar streicheln und so aber wenn ich sie hochnehmen will beginnt sie zu ;"treten" sag ich jetzt mal.die krallen sind schon viel zu lang.zum tierarzt kann ich nicht,weil meine mutter das nicht erluabt.was soll ich machen? ich muss unbedingt die krallen schneiden.kann ich das auch machen,ohne das kaninchen hochzuheben? vielen dank schon mal im vorraus! mfg maria :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?