Alternative zu Vanillezucker?

7 Antworten

Also wenn du den Vanillezucker völlig weg lässt, wird sich die Qualität deines Kuchens nicht wirklich verändern. Der ist ja nur für das zusätzliche Aroma gedacht. Es wird dem Kuchen nicht an Süße fehlen und auch die Konsistenz nicht beeinflussen. Wenn du dem Kuchen zusätzliches Aroma geben möchtest, nicht das Mark einer "echten" Vanilleschote als "Ersatz" im Haus hast, könntest du vielleicht 1 Teelöffel Rum, Zitronensaft oder etwas abgeriebene Schale einer ungespritzten Zitrone dran tun. Es ist ja ein ganz einfaches Rezept. Backst du es in einer Kastenform? Vielleicht nach dem Abkühlen einen Schokoüberzug oder einen Puderzucker-Zitronenguss darüber geben?

eine echte vanilleschote längs aufschneiden, auskratzen und das schwarze zeug, was am messer klebt, hineintun. anschließend tust du die schote in ein extra gefäss, kippst normalen streuzucker dazu und hast dann IMMER echten vanillezucker.

Vielleicht hast Du etwas Mandelöl oder Mandelaroma zuhause. G. Elizza

Was möchtest Du wissen?