Alternative zu Kaffee?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ernsthafter Rat:

Lieber nichts trinken. Morgens so früh wie möglich die Fenster weit öffnen - am besten, wenn es noch kühl ist - Wechselduschen (oder am Ende des Duschens kurz kalt abduschen) und Morgensport (Dehnübungen und etwas, das den Kreislauf in Schwung bringt, sehr effektiv ist Seilspringen, es gingen aber auch Squats/ Kniebeugen oder so). Davon wird man schon einige Zeit wach. Wenn die Müdigkeit bei der Arbeit zuschlägt, aufs WC gehen und etwas Stretching machen (vor allem Nacken-/ Schulterbereich. der verspannt sich gerne und dann hat man oft das Gefühl, man wäre müde, statt die Verspannung zu spüren).

Allg. an dem Tag viel Wasser, auch kaltes Wasser zu trinken kann auch gegen die Müdigkeit helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Tee ( Tein ) ist Coffeinersatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun schwarzer Tee ist da eine gute Alternative, schon weil er nicht so arg pusht und zudem die Koffeinwirkung länger als bei Kaffee anhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mate Tee, schwarzer oder grüner Tee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müsli mit Bananen und Nüsse machen wegen dem Magnesium wach

Auch viel Trinken in der Früh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser soll sehr gut sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mate Tee 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Koffeinbonbons lutschen.

Täglich Energydrinks morgens würde ich nicht trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?