Alternative Studium Medizin/Psychologie/Neurowissenschaften

5 Antworten

Was soll Verhaltenspsychologie bitte für eine Alternative zu den angegebenen Interessensgebieten sein? Auch das baut auf einem Psychologiestudium auf und schließt auf weitere mindestens 5 Jahre Ausbildung an die aus eigener Tasche zu bezahlen sind. Ich denke du musst dir über deine Zukunft schlicht selbst Gedanken machen. Bei so wenig Eigeninitiative und Eigenverantwortung ist an keines der gewählten Studienfächer zu denken. Als Mediziner könntest du auch nicht ständig andere Leute fragen was sie von diesem und jenen halten. Wenn du dich für Kommunikationswissenschaften interessierst dann mach das, wenn du dich für Pädagogik oä. interessierst dann wähle eben das....

Hast du mal überlegt, eine Ausbildung vor dein Medizinstudium zu schalten? Da könntest du Wartesemester sammeln und gleichzeitig Erfahrungen in einem Beruf (sinnvollerweise in Richtung Medizin oder Pflege).

Für die Ausbildung zum Rettungssanitäter gibt es teilweise sogar direkt einen Bonus auf den Notenschnitt.

Aber ganz Allgemein, hast du schon alle Möglichkeiten durchdacht bevor du das Medizinstudium ganz abschreibst?

1

Wenn du dich aus naturwissenschaftlichen Aspekten für diese Themen interessierst wäre Biologie oder Biochemie mögliche Alternativen, haben aber an den meisten Unis auch nen nc (aber keinen so hohen wie Medizin ..).

Was soll ich studieren?

Meine Interessen sind Psychologie, Pädagogik
Komme allerdings mit einem 3,1 Abitur dem Psychologie Studium mit einem Nc von 1,1 nicht nah. habt ihr vielleicht empfehlungen? Wie z.b Wirtschaftspsychologie oder allgemein berufe die dem näher kommen?

...zur Frage

Alternative zu Studiengang "BWL-Industrie: (4.0)" oder "Digital Business Management"?

Hallo,

ich studiere bereits und weiß jetzt ganz genau, was ich will. Deswegen werde ich wechseln. Der Studiengang "BWL-Industrie 4.0" bzw. "Digital Business Management" gibt es allerdings nicht als normales Studium, sondern nur als Duales Studium, wenn ich das richtig verstehe. Wenn ich kein Platz für das duale Studium bekomme, was wäre die Alternative zu den beiden? Wäre das der ganz allgemeine BWL Studiengang oder was käme am ehesten an die beiden ran?

Lg und schönen Sonntag.

...zur Frage

Duales Studium=stress?

Habe gehört ein Duales Studium soll purer Stress sein. Man hätte gar keine Freizeit und und und... Das hat mich etwas abgeschreckt. Meine Alternative wäre ein Jurastudium, wobei ich mir auch nicht vorstelle, dass es hier vieeeeel mehr Freizeit geben würde.

Könnte mir jemand, der ein Duales Studium abgeschlossen hat oder gerade noch ddabei ist etwas darüber berichten? Bereut ihr eure Entscheidung?

...zur Frage

Psychiater werden mit Psychologie Studium?

Hey

muss man Medizin studieren um Psychiater zu werden? Oder geht das auch mit einen Psychologie Studium mit medizinischen Aspekten etc.

lg

...zur Frage

Von Psychologie zu Medizin wechseln

Hallo Liebe Mitmenschen,

ich studiere im 3. Semester Psychologie und bin das 2. mal in Statistik durchgefallen!!! Ich wollte eigentlich schon immer Medizin studieren, dachte nur das mein NC nicht ausreicht um einen Platz zu bekommen. Habe mich dann alternativ für Psychologie beworben und direkt einen Platz bekommen! Jetzt merke ich, dass ich nach dem ganzen Statistik-kram keine lust mehr habe. Meine Frage wäre, wenn ich es nicht mal gebacken kriege in Statistik durchzukommen, würde ich überhaupt ein Medizin Studium schaffen? Wer kann mir aus Erfahrung paar infos über das Medi Studium geben.. Und auch Tipps.. bzgl Studienverlauf-Planung.. und auf was ich dringend achten sollte, während des Studiums? Lieben Dank schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Ist der NC bei Medizin so hoch, weil das Studium (angeblich) so schwer ist oder weil die Nachfrage grösser ist als das Angebot der Studienplätze?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?