Alter Hund verliert Zähne?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

das ist relativ normal - aber eben auch von Hund zu Hund ganz unterschiedlich.

Eine meiner Whippethündinnen wird in wenigen Tagen 16 Jahre alt - und ihr fehlen auch schon ganz viele Zähne. Trotzdem hat sie keinerlei Schwierigkeiten, Nassfutter oder auch frisches Fleisch, das für sie dann allerdings grob durchgedreht wird, zu fressen.

Ich hatte aber auch schon Hündinnen, die ebenso alt waren, und deren Gebiss noch fast vollständig war.

Aufpassen solltest du nur, dass es keine Entzündungen im Maul gibt, denn diese sind sehr schmerzhaft, verhindern die Nahrungsaufnahme und wirken sich negativ auf das gesamte Körpersystem aus.

Alles Gute für den Hund

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malapolly82
18.03.2016, 12:34

Vielen Dank Daniela. Du hast mir sehr geholfen. Ja wie gesagt, sie frisst normal und fühlt sich auch ansonsten pudelwohl

0

Hallo, damit muss man frühzeitig zum Tierarzt gehen es kommt eine Zahnfleisch Entzündung als Ursache in Frage. Bei jeden Tierarztbesuch daher die Zähne kontrollieren.

Allerdings ist es bei manchen Rassen anlagebedingt und Möpse gehören dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malapolly82
18.03.2016, 17:44

Wie gesagt, der Tierarzt hat immer Zähne und Zahnfleisch kontrolliert. War nie ein Problem vorhanden gewesen, Entzündung oder sonstiges. Denke es ist einfach das Alter

0

Warst du da mit mal beim Tierarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malapolly82
18.03.2016, 12:00

Bisher nicht, da sie normal frisst und auch keine Schmerzen hat

0

Mein Hund ist auch 13 geworden, also er ist jetzt tot. Es war ein Bichon Frisé und ihm sind keine Zähne ausgefallen, ich rate dir zum Tierartzt zu gehen weil wenn deinem Hund alle Zähne ausfallen kann er bald nicht mehr essen.

LG, Coldbread :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malapolly82
18.03.2016, 12:07

Ja das weiß ich. Dann muss ich pürieren. Habe jetzt schon gehört, das das wohl einige Hunde im Alter haben. Ist wohl Rassenabhängig... Aber ich werde sie dem Tierarzt vorstellen

2

nee kenn ich nicht  meine wird auch 13  aber sie hat noch keinenzahn verloren nur einermußte ihr vom tierschutz gezogen werden  ,ein schneidezahn.

  warum gehst dumit solchen symptomen nicht zu einem tierarzt?  ich weiß nicht , ob es was mit  der  rückzüchtung  ( qualzucht)   des gesichts zu tun hat  ,aber  ein tierarzt wird  dir dazu  alles sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ! Also erstmal solltest du gucken ob dein hund gesunde Zähne hat, wenn ja dann liegt's einfach am alter. Mein Malteser mix hat auch ein Zahn verloren, das ist eben so im alter :) Liebe grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malapolly82
18.03.2016, 12:05

Der Tierarzt hat sie letztes Jahr im Juli geimpft. Da fehlten ihr auch schon Zähne. Er meinte aber damals, die Zähne sind ok. Befürchte nur wenn ihr alle ausfallen muss ich ihr alles pürieren. Aber das krasseste ist, sie liebt kauknochen und kaut auch noch an ihnen rum.

0

Was möchtest Du wissen?