Alte Lautsprecher funktionstüchtig machen.

 - (Musik, Hardware, Strom)  - (Musik, Hardware, Strom)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne Verstärker hörst Du nichts.

Hier ist ein kleiner,recht günstiger Verstärker.

http://www.pollin.de/shop/dt/ODY5OTYzOTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/HiFi/Verstaerker/Mini_HiFi_Verstaerker_DYNAVOX_CS_PA1_schwarz.html

http://picload.org/image/ioladog/bestellung.png


Hab ich mir gerade geholt. Mal dumm gefragt: Gibt's sowas auch mit einem mobilen Akku? Also über Steckdose aufladen und dann irgendwo mitnehmen?

0
@SYLVERSECOND

Mobil geht schon,nur wird das ziemlich schwer,weil ein großer Akku wiegt schon ein paar Kilo und ein passender Wechselrichter ist auch nicht gerade günstig.

0

Du brauchst für die Lautsprecher einen Verstärker, ohne einen Verstärker sind sie nur sehr sehr leise, da sie nicht genug Strom bekommen.

Wie du deine Geräte anschließt kommt dann ganz auf den Verstärker an, manche haben bereits Cinch (das rot/weiße) und 3,5mm Klinke, manche nur eins von beiden etc.

Prinzipiell ist es aber mit einem Adapter kein Problem, mit Cinch auf Klinke zu gehen und umgekehrt.

Habe mir einen Verstärker geholt. Der von "Chefelektriker" hat mich überzeugt.

0

Da muss auf jeden Fall ein Verstärker dazwischen.

Man könnte auch - wenn man das umbasteln wörtlich nimmt - eine (günstige kleine) Verstärkerplatine mit passendem Netzteil in den Lautsprecher einbauen - oder ein fertiges Aktivmodul.

Alles weitere liegt am Budget und den Bastelfähigkeiten.

Habe mir einen Verstärker geholt. Der von "Chefelektriker" hat mich überzeugt.

0

Was möchtest Du wissen?