Als ungelernte Pflegehelferin in Rufbereitschaft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur wenn im Rahmen dieser Rufbereitschaft auch eine qualifizierte Fachkraft zugegen ist bzw. gerufen wird.

Folgender Bedarf entsteht: Während des Nachtdienstes ist ein Patient gestürzt und es wird eine zusätzliche Helferin benötigt.

Ich bezweifle das du irgendwas alleine machen darfst. Aber warum solltest du keine Rufbereitschaft haben? Als Unterstützung für eine Volle Pflegekraft Damit du einen besseren Einblick bekommst.... kann ich mir schon vorstellen. Aber alleine sicher nicht. Das währe etwas verantwortungslos. 

ja und die Zeit der Rufbereitschaft wird ja auch bezahlt!

1

Ich gehe mal davon aus, dass Du in einem Altenpflegeheim angestellt bist.

Da wir Pflegenotstand haben, spricht da nichts dagegen. Du darfst als ungelernte Kraft natürlich nur Handlungen ausführen, die Dir erlaubt sind. lg Lilo

Was möchtest Du wissen?