Als Mieter eine eigene Restmülltonne auf eigene Kosten holen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dazu kann ich Dir sagen..wir sind im Haus 3 Mietparteien..unser Vermieter wohnt ca. 700 km von hier entfernt..und bei Abschluß des Mietvertrages bekommt jeder Mieter für den Landkreis eine Bestätigung des Vermieters, uns eigenständig um die Müllentsorgung zu kümmern. Es gibt absolut kein Problem damit, die Mülltonnen werden gestellt und die Bezahlung quartalsweise von jedem Mieter vorgenommen. Ach ja..jeder Mieter hat seine eigene Tonne!

Frag doch bei Euch nach ob es so auch geht!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine neue Mülltonne wird Dein Vermieter in Auftrag geben müssen. Denn er bekommt dann später ja auch die Rechnung der Müllabfuhr (welche er natürlich an Dich weiter gibt in Form der Nebenkostenabrechnung). Daher wird er auch den Auftrag dafür erteilen müssen. Also sprich ihn darauf an, eine neue Mülltonne (speziell für Dich) zu ordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternschnuppe87
30.03.2012, 21:53

Also kann ich mir selber keine Mülltonne holen und dass die Rechnung an mich geht?

0

Hi, geht alles. Jedoch sind die Müllabfuhrgebühren bei Einzeltonnen deutlich teurer. Ist ja klar, sonst würde jeder ne Einzeltonne wollen, dier Aufwand zur Müllabfuhr gesteigert. Überprüfe also, ob sich das für Dich lohnt - und frage bei Deinem Müllabfuhr betrieb nach. Gruß Osmond

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternschnuppe87
30.03.2012, 22:07

Wir sind ein 5 Personen Haushalt. Also lohnen würde sich eine eigene Tonne schon. Muss der Vermieter das in Auftrag geben oder kann ich auch alleine eine bestellen und dass die Rechnung an mich geht?

0

Was möchtest Du wissen?